Fernsehen

DSDS | Dieter Bohlen & Florian Silbereisen: Gemeinsamer Song?

Singen die DSDS-Juroren Florian Silbereisen und Dieter Bohlen bald zusammen?

Florian Silbereisen und Dieter Bohlen
Florian Silbereisen und Dieter Bohlen sitzen aktuell gemeinsam in der DSDS-Jury. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Schlagerstar Florian Silbereisen (38) und Pop-Titan Dieter Bohlen (66) haben mehr gemeinsam als man vermutet. Nicht nur, dass die beiden aktuell in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) sitzen. Auch steht Dieter Bohlen dem Schlager sehr nah.

Der Chef-Juror produzierte Schlagerikonen wie Andrea Berg (54) und etablierte den Schlager spätestens seit Beatrice Eglis (31) DSDS-Sieg 2013 erfolgreich in der Castingshow. Dass im DSDS-Finale 2020 mit Ramon Kaselowsky, Chiara D’Amico und Paulina Wagner gleich drei Kandidaten stehen, die auf Schlager spezialisiert sind, ist sicherlich kein Zufall.

 

Florian Silbereisen: Tipp an die Kandidaten

In der großen Halbfinalshow am Samstagabend hatte Silbereisen einen Tipp für die Kandidaten. Er riet ihnen, auf der Bühne authentisch zu sein und Dinge zu lassen, die sie nicht können. „Ich singe nicht englisch, das kann ich nicht so gut, das will keiner hören“, so der Neu-Juror, „außer ich singe mal ‘Modern Talking‘ vielleicht mal mit dir zusammen, Dieter.“  

Bereits bei seinem DSDS-Debüt hatte Silbereisen erwähnt, dass seine Eltern zuhause früher immer Bohlens „Modern Talking“-Hits rauf und runter gespielt hätten. Als „Drohung am Arbeitsplatz“ bezeichnete der Pop-Titan Silbereisens Duett-Angebot in der Sendung augenzwinkernd. Aber wer weiß: Vielleicht lässt er sich ja auf einen gemeinsamen Song ein.

 

Dieter Bohlen mag Florian Silbereisen

Der Chef-Juror scheint seinen neuen Kollegen durchaus zu mögen. Statt nach dem DSDS-Aus Xavier Naidoos wie angekündigt auf wechselnde Gastjuroren zu setzen, durfte Silbereisen wiederkommen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt