close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

DSDS: Dieser Star ersetzt Laura Müller als Coach und Reporter

Die erste Folge der neuen DSDS-Staffel ist online – mit einer Überraschung.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Laura Müller DSDS-Jury
Laura Müller, hier mit ihrem ehemaligen Manager Markus Krampe, durfte probeweise am DSDS-Jurypult sitzen. Foto: Laura Müller auf Instagram

Während der Dreharbeiten zur Casting-Phase der neuen DSDS-Staffel berichtete „Bild“, Michael Wendlers (48) Frau Laura Müller (20) würde die Kandidaten als Social-Media-Coach begleiten. Angeblich sollte sie den Superstar-Anwärtern zeigen, wie sie die sozialen Medien zu ihren Gunsten nutzen können.

Mehr noch: Berichten zufolge war sogar eine TVNOW-Show mit dem Arbeitstitel „Lauras Tagebuch“ geplant, die Laura hinter den Kulissen von „Deutschland sucht den Superstar“ zeigt.

 

DSDS: Momo Chahine ersetzt Laura Müller

Nachdem Michael Wendler RTL auf Instagram gekündigt hatte, beendete der Sender auch die Zusammenarbeit mit Laura Müller. In der ersten neuen DSDS-Folge sehen wir nun, wer Laura als Coach ersetzte: Es handelt sich um Momo Chahine (24), der bei DSDS 2019 in die Live-Shows kam und 2020 in „Kampf der Realitystars“ auf RTLzwei zu sehen war!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

DSDS: Deshalb ist Michael Wendler zu sehen

DSDS ohne Michael Wendler
Die DSDS-Jury ist wärend der Casting-Phase noch vierköpfig. TVNOW / Stefan Gregorowius

Inzwischen hat RTL sich geäußert, warum Wendler in den ersten 13. Folgen der neuen DSDS-Staffel zu sehen ist. Der Sender erklärt auf seiner Homepage:

„Michael Wendler wird in den 13 Castingfolgen zu sehen sein, da diese vor seinem Ausstieg bereits abgedreht waren. Seine fragwürdigen Ansichten zur Corona-Pandemie (und dem Sender), die bundesweit einen großen Skandal auslösten, waren RTL nicht bekannt und spielten bei der musikalischen und künstlerischen Bewertung der Kandidaten keine Rolle. Allein aus Fairness den Kandidaten gegenüber, die aufgrund seines Juryurteils weitergekommen sind oder nicht, kann er nicht einfach aus der Sendung geschnitten werden.

Insofern werden die Zuschauer in den Castingfolgen der kommenden DSDS Staffel die komplette Jury bei der Arbeit erleben, inklusive Michael Wendler! Nach den Castingepisoden spielt Michael Wendler keine Rolle mehr bei DSDS bzw. bei RTL.“

Die komplette erste Folge der 18. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ könnt ihr bereits jetzt auf TVNOW sehen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt