Stars

DSDS: Angst um Kult-Kandidat Menderes!

Menderes Bagci ist der wohl bekannteste Kandidat der DSDS-Geschichte. Jetzt die schockierende Nachricht: Er ist unheilbar krank!

DSDS Menderes Bagci
"DSDS"-Kandidat und Dschungelkönig Menderes leidet an einer unheilbaren Krankheit RTL

Jeder DSDS-Fan kennt ihn: Menderes Bagci ist der Inbegriff des Kult-Kandidaten, hat er doch immer wieder an den Castings teilgenommen und ist sogar mehrmals in die Recalls gekommen. Zuletzt sollte er sogar bei RTL eine Show moderieren:

Jetzt gibt es allerdings eine schlimme Diagnose: Menderes leidet an einer chronischen Darmkrankheit. Erst vor zwei Jahren musste ihm in einer Not-OP der Blinddarm entfernt werden.

Bei Colitis ulcerosa, wie seine Erkrankung heißt, handelt sich um eine dauerhafte Entzündung der Dickdarmschleimhaut. Bei einem Schub kann die Krankheit blutigen Durchfall und hohes Fieber verursachen, außerdem ist das Risiko, Darmkrebs zu bekommen, erhöht.

Doch am Schlimmsten: Colitis ulcerosa ist nicht heilbar. Man kann mit Medikamenten die Symptome lindern, die Entzündung bleibt aber bestehen. Das zehrt natürlich an den Kräften: "Im Oktober 2019 ging es mir gesundheitlich leider wieder ein wenig schlechter. Durch die Krankheit bedingt hatte ich wieder einige Beschwerden, die mich in die Knie gezwungen haben", sagte Menderes gegenüber rtl.de

Ob und wie diese Diagnose etwas an Menderes' Moderations-Job ändert, bleibt abzuwarten. Wir wünschen ihm viel Kraft.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt