Fernsehen

DSDS 2017: Wildcard holt Alphonso Williams oder Benjamin Timon Donndorf zurück

DSDS 2017: Die Songs der Kandidaten der ersten Mottoshow
Das Feld der Top1-10-Kandidaten wird bei DSDS erweitert. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

RTL hat auf die Kritik des Auswahlverfahrens für die DSDS-Mottoshows reagiert und führt eine Wildcard ein, die einen ausgeschiedenen Kandidaten zurückholt.

Die Reduzierung der Top 16-Kandidaten aus dem DSDS-Recall auf die Top 13-Kandidaten der Liveshows von sorgte für Kritik, die RTL offensichtlich ernst nahm. In einem offiziellen Statement des Senders ist aktuell zu lesen, dass es jetzt eine Wildcard gibt, mit der einer der ausgeschiedenen Recall-Finalisten in die Liveshow einziehen darf. „International gibt es die Wildcard bereits seit einigen Jahren, jetzt auch erstmals in Deutschland“, heißt es. Da DSDS internationalen Regeln liege, habe es etwas Zeit in Anspruch genommen, um eine faire Lösung abzustimmen:

RTL lässt die Zuschauer online bei RTL.de abstimmen, welchen der ausgeschiedenen Kandidaten sie gerne wieder im Wettbewerb sehen möchten.

Zur Wahl stehen Alphonso Williams (54) und Benjamin Timon Donndorf (25), da beide die Top 16 auf der Heliplattform des Burj Al Arab in Dubai erreicht haben. Weiter heißt es: „Da Andrea Renzullo aufgrund eines rechtlichen Problems ausscheiden musste, kann er leider nicht an der Abstimmung teilnehmen.“

Die Zuschauer alleine entscheiden, welcher der beiden Kandidaten am kommenden Samstag, den 15. April, 2017, um 20:15 Uhr, gemeinsam mit den Top 10 in der Live Mottoshow mit dem Thema "Mein Lieblingssong" antritt. Das Onlinevoting auf RTL.de startet am 13. April, 18 Uhr auf RTL.de und läuft bis zum morgigen Freitag, 14. April, 18 Uhr.

 

Alle News zu DSDS 2017 bekommt ihr mit Klick auf den unterlegten Link.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt