Fernsehen

DSDS 2017: Carolin Bäz-Dölle tritt nach zwölf Jahren wieder an!

Am Samstag stellen sich wieder einige neue Kandidaten der DSDS-Jury vor. Doch eine von ihnen ist nicht zum ersten Mal dabei: Carolin Bäz-Dölle.

Carolin Bäz-Dölle DSDS
Jahrelang hat sich Carolin Bäz-Dölle auf ihren zweiten Auftritt vor der DSDS-Jury vorbereitet. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

2005 trat Carolin bereits an, flog damals aber bereits in der ersten Runde raus. Damals gab ihr Pop-Titan Dieter Bohlen einen Ratschlag mit auf den Weg: Sie soll wiederkommen, wenn sie an ihrer Stimme gearbeitet hat!

 

Diesmal will sie es schaffen

Genau das hat sie getan- und tritt bei DSDS erneut mit dem Lied „Show Me Heaven“ von Maria McKee an: „Mit meinem Song will ich zeigen, wie sehr ich mich verändert habe“, erklärt Carolin Bäz-Dölle motiviert im Interview mit der Bild. Um ihre Stimme zu verbessern, sang sie in Coverbands, in Musicals und nahm einen Schlagersong auf.

Doch nicht nur stimmlich hat sich einiges getan, auch äußerlich ist Carolin nach zwölf Jahren kaum noch wiederzuerkennen, denn die Krankenpflegerin hat ordentliche 30 Kilo abgenommen. 

Wir sind gespannt, ob Dieter sich an Carolin erinnert – und ob sie ihn und seine Jury-Kollegen am Samstagabend mit ihrem neuen Selbstvertrauen überzeugen kann. Alle Infos zur neuen Staffel von DSDS findet ihr auf unserer großen Übersichtsseite!
Im Video seht ihr, was aus den Stars der vergangenen DSDS-Staffeln wurde.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt