Fernsehen

"DSDS 2013": Nur noch vier Kandidaten übrig

Die nunmehr zehnte Staffel von "DSDS 2013" neigt sich langsam dem Ende. Am vergangen Samstag wählten die Zuschauer Erwin Kintop aus der Show – vier Kandidaten bleiben noch übrig. Derweil wurde verkündet, dass Andrea Berg bei der nächsten Show als Gast-Jurorin auftreten wird.

Die sechste Live-Show von DSDS 2013 am Samstag stand unter dem Motto "5 x Deutsch, 5 x Englisch". Die fünf Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar 2013" sangen jeweils einen deutschen und einen englischen Song. Beatrice Egli bekam für ihre Schlagerinterpretation des Helene-Fischer-Songs „Du fängst mich auf und lässt mich fliegen“ besonders viel Lob. Schon seit Beginn der neuen Staffel von "DSDS" überzeugt die Superstar-Anwärterin mit der Performance von Schlagern.

Für Erwin Kintop hingegen reichte es nicht, eine Runde weiterzukommen – das Publikum wählte den Freund der Mitstreiterin Lisa Wohlgemuth aus der Show. Kintop zeigte sich mit dem Abschneiden dennoch zufrieden: 'DSDS' war das Tollste, was ich in meinem Leben bisher erleben durfte und ich hoffe, dass meine Freundin Lisa so weit kommt wie möglich. Danke für die tolle Zeit."

Da die Quoten von "DSDS 2013" in letzter Zeit allerdings schwächeln, gibt es eine kurzfristige Veränderung bei der Jury. Schlagerstar Andrea Berg wird ins Boot geholt und bewertet bei der nächsten Show die vier verbliebenen Kandidaten. Die Chancen für Schlager-Expertin Egli, auch die nächste Runde zu überstehen, dürften mit dieser Entscheidung sicherlich nicht geringer werden.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt