Fernsehen

"DSDS 2013": Die Songs der dritten Mottoshow

Am Samstag steigt bei "DSDS 2013" die große "Let's Party"-Sause. In der dritten Mottoshow müssen sich Dieter Bohlens Schützlinge an bekannten Fetenhits versuchen. Von schmissigen Songs wie "Viva Colonia" bis hin zu "I Follow Rivers" von Lykke Li ist alles dabei.

Das Feld lichtet sich langsam bei "DSDS 2013" – doch immerhin noch acht Kandidaten befinden sich im Rennen um den Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar". Am Samstagabend wird aber erst mal gefeiert – zumindest auf der Bühne. Lisa Wohlgemuth und Co. müssen in der dritten Mottoshow das Thema "Let's Party" musikalisch umsetzen.

Mit "I Follow Rivers" darf die quirlige Lisa direkt den Sommerhit aus dem Jahr 2012 zum Besten geben. Tim David Weller hingegen schmettert den Party-Hit "Balada (Tchê Tcherere Tchê Tchê)" von Gusttavo Lima. Ob der heimliche Favorit es schafft, den portugiesischen Zungenbrecher fehlerfrei zu performen?

Für Schlagerfan Beatrice Egli kommt natürlich nichts anderes infrage, als ihr Idol Andrea Berg bei "DSDS 2013" stimmlich zu vertreten. Mit "Du hast mich tausend Mal belogen" tritt sie in der dritten Mottoshow gegen die Konkurrenz an.

Die weiteren Songs bei "Deutschland sucht den Superstar" lauten am Samstag: Susan Albers mit "She Wolf" von David Guetta feat. Sia, Ricardo Bielecki mit "Don't You Worry Child" von Swedish House Mafia feat. John Martin und Erwin Kintop mit "DJ Got Us Fallin’ In Love Again" von Usher feat. Pitbull. Italo-Boy Simone Mangiapane interpretiert  "You Can’t Hurry Love" von Phil Collins neu und Timo Tiggeler gibt den Kneipenkracher "Viva Colonia" von Die Höhner zum Besten.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt