Fernsehen

"DSDS 2013": Das sind die Songs der zweiten Mottoshow

Die Top 9 von "DSDS 2013" stehen fest – und die wollen in der zweiten Liveshow alles geben, um sowohl die Jury als auch das Publikum zu überzeugen. Dabei wird es am Samstag ziemlich romantisch zugehen, denn das Thema der zweiten Mottoshow lautet "Liebe ist…".

Wenn sich die verbliebenen neun Kandidaten von "DSDS 2013" am Samstag ins Zeug legen, um dem Titel als Deutschlands Superstar ein Stückchen näher zu rücken, wird es äußerst gefühlvoll. Wie RTL jetzt bekannt gab, sind die Songs der Kandidaten beschlossene Sache. Doch bevor es in die Einzelkämpfe geht, treten alle "DSDS 2013"-Kandidaten zu Beginn der Show gemeinsam auf und geben den Ohrwurm "Scream & Shout" von will.i.am und Britney Spears zum Besten.

Doch dann geht es solo weiter. Susan Albers (28) schnappt sich Mariah Careys (42) "Open Arms" und Lisa Wohlgemuth (21) will mit "Don't Know Why" von Norah Jones (33) überzeugen. Der große Dieter-Fan Tim David Weller (20) nimmt sich "When Susannah Cries" von Espen Lind (41) vor, während Simone Mangiapane (27) Eros Ramazzotis (49) Klassiker "Se Bastasse Una Canzone" singen wird.

Erwin Kintop (17) hat sich "I Won't Let You Go" von James Morrison (28) vorgenommen und Maurice Glover (26) wird Seals (50) Ballade "Love's Devine" seine Stimme verleihen. Timo Tiggeler (20) versucht sich an "Let Her Go" von Passenger und Ricardo Bielecki (20) trällert "Impossible "von James Arthur. Bleibt noch Schlager-Fan Beatrice Egli (24), die sich mit "Ich will immer wieder… dieses Fieber spür'n" von Helen Fischer (28) wie immer selbst treu bleibt.

Doch die zweite Liveshow von "DSDS 2013" hält noch eine andere Überraschung bereit. Das "DSDS"-Traumpaar Sarah und Pietro Lombardi (beide 20) wird ebenfalls zu Gast sein. Sie werden am Samstag ihre gemeinsame Single "Dreamteam" präsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!