Fernsehen

Dschungelcamp Tag 13: Kader ätzt gegen Hanka!

Kader Loth lästert über Hanka
Zickenalarm im Camp an Tag 13: Kader Loth gegen Hanka Rackwitz. Foto: RTL * Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

An Tag 13 bricht Kader Loth ihr Schweigen - und ätzt gegen die mit ihr einzig übrig gebliebene Frau im Camp Hanka Rackwitz.

Nur noch sechs Stars sind an Tag 13 im Camp. Hanka und Kader sind die letzten Frauen. Die weiblichen Dschungelstars galten als Fraueneinheit und Verbündete gegen die Männermacht - bis jetzt.

Denn Kader geht es jetzt zu weit. Im Dschungeltelefon bricht sie ihr Schweigen: "Mir ist aufgefallen, dass Hanka bei Prüfungen, wenn wir Phobien mitbringen, dass sie da sehr entspannt ist, sehr relaxt und dass sie einfach wenig toleriert. Aber letztendlich, wenn es um sie geht, dann erwartet Hanka umgekehrt Verständnis und Toleranz! Und das geht natürlich nicht!"

Hankas Intoleranz ist noch nicht alles, was Kader stört: "Sie setzt uns alle unter Druck, wir müssen die Prüfung schaffen, wir müssen alle Sterne mit nach Hause bringen."

Uiui, da kochen die Emotionen hoch. Nach 13 Tagen Campleben aber auch kein Wunder, dass die Nerven da blank liegen. Sind wir gespannt, ob es zum offenen Streit zwischen den Damen kommen wird.

Erfahrt alle Infos zur aktuellen Dschungelcamp-Staffel HIER.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt