Fernsehen

Dschungelcamp-Sexbeichte: Dr. Bob enthüllt Annäherungsversuche der Kandidatinnen

Nicht nur Dschungelshow-Kandidatin Lydia Kelowitz hat sexuelles Interesse an Dr. Bob.

Dschungelshow Dr Bob
Dr. Bob ist bei den Kandidatinnen heiß begehrt. Foto: TVNOW

Vor ihrer ersten Dschungelprüfung gingen DSDS-Sternchen Lydia Kelowitz (30) die Pferde durch. Grund: Der extra aus Australien eingeflogene Dr. Bob (70).

Ja, Lydia, die bisher nur einen Freund hatte, mit dem sie sogar sechs Jahre verheiratet war, steht total auf den Dschungelexperten und träumte während der Sendung sogar von Sex mit ihm. „Ich habe mich schon verguckt. Wir wären schon ein schnuckeliges Paar, oder?", fragte Lydia ganz verliebt. Von Bea Fiedler (63) gab es als Antwort nur ein Kopfschütteln: „Viel zu alt!“

Kelowitz ließ sich nicht abbringen. Dr. Bob habe nicht nur ein zauberhaftes Lächeln, sondern auch einen Doktor-Titel. „Meine Mama wäre stolz, wenn ich so jemanden mit nach Hause bringe.“

 

Dschungelshow: Die Sex-Beichte

Lydia Kelowitz
Lydia Kelowitz ist scharf auf Dr. Bob. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Leider wird sich Kelowitz an Dr. Bob wohl die Zähne ausbeißen. Wie dieser berichtete, sei er nämlich glücklich verheiratet. Allerdings, so der Dschungelexperte, sei Kelowitz nicht die erste Kandidatin, die ihm Avancen gemacht habe. Wie er Moderatorin Sonja Zietlow (52) berichtete, seien es über die Jahre ganze 14 gewesen! Allerdings habe er immer höflich, aber bestimmt abgelehnt. 

 

Lydia Kelowitz will ein Kind von Dr. Bob

Lydia hat allerdings einen Plan, wie sie den Australier an sich binden könnte: „Wenn ich kein Kondom nehmen würde, würde ich vielleicht schwanger werden.“

Alle Folgen der großen Dschungelshow könnt ihr auf TVNOW sehen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt