Stars

Dschungelcamp-Moderator Daniel Hartwich: Drogen-Skandal!

Für die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich geht es in diesem Jahr im australischen Dschungel wieder ganz schön zur Sache: Zahlreiche Ameisenstiche, tropisches Klima und zehn Stunden Zeitverschiebung. Das sorgt auch bei den Dschungelcamp-Moderatoren für die ein oder anderen Schlafprobleme!

Dschungelcamp 2018
Die Dschungel-Moderatoren setzen auf seltsame Einschlaf-Methoden. RTL

Jetzt beichten sie, zu welchen Mittelchen sie bei einem Jetlag greifen! Und sorgen damit für einen handfesten Drogen-Skandal...

 

Fragwürdige Einschlafhilfe bei Dschungelcamp-Moderator Daniel Hartwich

Auf die Frage welche Einschlafhilfen Daniel Hartwich im Dschungelcamp 2018 hat, gestand er gegenüber der Bild, ab und zu sogar zu Drogen zu greifen: „Ich kiff’ mir die Rübe weg. Das mach ich bei anderen Sendungen auch so. Das hilft super und das Zeug ist in Australien auch leichter zu bekommen als Melatonin.“ Und auch Kollegin Sonja Zietlow hilft bei Einschlafproblemen ein bisschen nach: „Ich habe Melatonin (steuert den Tag- und Nacht-Rhythmus beim Menschen, d. Red.). Da nehm’ ich dann eine Pille und dann klappt das“, verrät sie der Bild.

Alle Infos und News zur aktuellen Staffel und allen Kandidaten findet ihr hier bei uns. Und welcher Dschungelcamper noch mit einer peinlichen Beichte über seinen Penis schockiert, erfahrt ihr mit einem Klick auf den unterlegten Link. Alles zu Daniele Negronis neuer Single erfahrt ihr ebenfalls auf dem unterlegten Link. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!