Fernsehen

Dschungelcamp-Kandidatin Hanka Rackwitz: So wurde sie zu "Hexe Hanka"!

Hanka Rackwitz, angehende Dschungelcampbewohnerin 2017, begann ihre TV-Karriere bei "Big Brother" im Jahr 2000. Warum wurde sie dabei als "Hexe Hanka" berühmt?

Den Spitznamen "Hexe Hanka" bekam die heute als TV-Maklerin bekannte Hanka von BB-Mitbewohner "Nominator" Christian.

Der konnte in der zweiten Staffel von Big Brother die Kollegin mit den pechschwarzen Haaren und den roten Strähnen nicht ausstehen. Hört selbst:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Der Grund für seine Abneigung? Angeblich habe Hanka einen ominösen Apfel gestohlen. Das ließ "Nominator" Christian nicht auf sich sitzen und machte seinem Ärger Luft.

Während Bewohner Christian nach der BB-Teilnahme wenig von sich hören ließ, machte Hanka bei "Mieten, kaufen, wohnen" Karriere. Geschadet hat ihr der "Hexe Hanka"-Stempel also nicht.

Wer sich noch ins Dschungelabenteuer 2017 stürzt, erfahrt ihr oben im Kandidaten-Video.

Alle News zur neuen Staffel von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" erfahrt ihr auf unserer Seite Dschungelcamp 2017.

Ihr wollt noch mehr über Hanka erfahren? Dann schaut auf unserer Kandidaten-Seite Hanka Rackwitz vorbei.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt