Stars

Dschungelcamp | Janina Youssefian: Das passiert nach dem Rauswurf mit ihrer Gage

Janina Youssefian musste nach einer rassistischen Äußerung das Dschungelcamp verlassen. So geht es nun weiter.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
janina-youssefian-gage
Janina Youssefian wurde aus dem Dschungelcamp geschmissen. Foto: RTL

In der Dschungelcamp-Sendung am Montagabend schockte Janina Youssefian mit einer rassistischen Äußerung. Vorangegangen war ein Streit mit Kandidatin Linda Nobat. RTL reagierte sofort und warf Janina wenig später aus der Show und kündigte ihren Mitwirkendenvertrag.

 

Dschungelcamp: Janina Youssefian musste angeblich auch Hotel sofort verlassen

Einem Bericht der "Bild" zufolge geschah die Auseinandersetzung bereits am Sonntagabend. Danach haben die Produktionsfirma ITV und der Sender RTL umgehend reagiert und am Montagmorgen im Dschungeltelefon der 39-Jährigen mitgeteilt, dass sie sofort ihr Sachen packen und das Camp verlassen muss.

Auch interessant:

Zudem soll die Produktion Janina und ihre Begleitung auch die Fünf-Sterne-Luxus-Lodge, in der die Kandidat:innen bisher lebten, nicht mehr zur Verfügung gestellt haben. Für die Übernachtung von Montag auf Dienstag mussten sich Janina und ihre Freundin Yvonne angeblich ein neues Hotel suchen.

 

Bekommt Janina Youssefian gar keine Gage?

Bereits am Dienstag sollen die beiden Frauen ihre Heimreise antreten. "Es war eine kurze Nacht, wir müssen das alles erst verarbeiten", so Yvonne gegenüber der Zeitung. Janina sei am Boden zerstört und verärgert. "Zum einen, dass sie sich bis zu diesem Punkt hat provozieren lassen und zum anderen, dass jetzt ein Bild von ihr in der Öffentlichkeit gezeichnet wird, das sie nicht ist und nie war", so die Begleiterin des Models.



Neben ihrem Ruf könnte Janina Youssefian aber auch noch ihre Gage verlieren. Denn theoretisch könnte die Ex-Affäre von Dieter Bohlen komplett leer ausgehen. Denn, so schreibt die "Bild", im Vertrag sei festgehalten, dass sich moralisch und sittlich einwandfrei zu verhalten habe. Passiert das nicht, wird der Vertrag gekündigt.

Janina soll 60 000 Euro an Gage ausgehandelt haben. Etwa 24 000 Euro davon sollen ihr bereits ausgezahlt worden sein. Ob RTL dieses Geld wieder zurückverlangt, ist nach Informationen der Zeitung noch nicht geklärt. Die übrige Summe bekommt die Hamburgerin aber auf jeden Fall nicht mehr.

 

*Affiliate Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt