X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Dschungelcamp | Erster Zicken-Krieg der Staffel: "Will nicht zur Mobberin werden..."

Bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ kommt es am ersten Tag zur ersten Konfrontation.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Dschungelcamp 2022 Start
Für (v.l.) Jasmin Herren, Linda Nobat, Manuel Flickinger, Peter Althof, Tina Ruland und Anouschka Renzi geht es vermeintlich auf eine entspannte Safari. Doch der Jeep wird von Rangern "entführt" und ab geht es in zum Blyde River Canyon. Foto: RTL

Gestern startete RTL die 15. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ Zum Start zogen elf Stars – Sänger Lucas Cordalis darf wegen einer Corona-Erkrankung nicht teilnehmen – in das neue südafrikanische Dschungelcamp ein.

Die Promis schlüpfen zum Auftakt in ihre Dschungeloutfits, stiegen in einen wartenden Helikopter und begannen das größte Abenteuer ihres Lebens: Schon beim Einzug mussten sie eine Reihe riesiger Bälle in 40 Metern Höhe überqueren, oder sich in einer der größten Schluchten der Welt von einer Klippe abseilen. Und endlich im Dschungelcamp angekommen, erwartete sie die erste Dschungelprüfung in Südafrika.

Und auch der erste Zicken-Krieg war zu sehen.

 

Dschungelcamp: Streit zwischen Anouschka Renzi und Tina Ruland

Anouschka Renzi
Anouschka Renzi ist genervt. Foto: RTL

Anouschka Renzi hatte aus Versehen das Handtuch von Tina Ruland benutzt. „Ich habe mir damit aber nur das Gesicht gewaschen“, erklärt die Schauspielerin später, „ich habe nicht untenrum und nicht unter den Armen – nur das Gesicht ein bisschen nassgemacht.“

Das ging für Tina Ruland jedoch so gar nicht: „Nimm es bitte nicht persönlich, aber ich finde es total ekelig, wenn jemand meine Handtücher benutzt! Jetzt muss ich meins waschen und habe dann kein trockenes Handtuch mehr für heute.“

Auch interessant:

Anouschka konnte Tinas Aufregung nicht verstehen und erklärte im Dschungeltelefon: „Sie hat schon eine sehr belehrende Art. Ein bisschen so wie Fräulein Rottenmeier!“ Später lästerte Renzi mit Jasmin Herren und Harald Glööckler über Ruland, stellte aber fest: „Ich will hier nicht die Tina-Mobberin werden. Aber ich bin nicht zum braven Schaf erzogen." Den Zuschauern gefiel das gar nicht. Sie wählten Renzi in die erste Dschungelprüfung der Staffel. Diese wird am Samstagabend zu sehen sein.

Wir sind gespannt, wie diese Auseinandersetzung weiter geht. Auf RTL+ könnt ihr die Dschungelcamp-Folgen nachschauen. * Affiliate-Link

 

* Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt