Fernsehen

Dschungelcamp 2021: Das sind die 12 Kandidaten der Dschungelshow!

Ab dem 15. Januar wird das Dschungelcamp 2021 zu "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Das müss ihr über den Start, die Kandidat*innen und die Show wissen!

Dschungelcamp-Ersatz 2021: Format, Kandidat:innen, Start
Wegen Corona: Das Dschungelcamp wird 2021 ersetzt.

Jeden Januar ist es so weit: RTL schickt mehrere bekannte oder weniger bekannte Prominente in den australischen Urwald, wo diese sich von Ekelprüfung zu Ekelprüfung kämpfen, um am Ende die "Dschungelkrone" mit nach Hause zu nehmen. 2021 wird es allerdings anders sein: Aufgrund der Corona-Pandemie entschied man sich beim Sender nämlich, sich ein Beispiel an der britischen Show zu nehmen, welche nun in Wales stattfindet, das Dschungelcamp abzuwandeln und eine Ersatz-Show in Deutschland abzudrehen.

 

"Die große Dschungelshow": So läuft das neue "Dschungelcamp" ab!

Viel bekannt war über diese Alternative bislang nicht, doch nun veröffentlichte RTL erste Infos zu "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Sie gilt ausdrücklich nicht als Dschungelcamp-Staffel. Stattdessen soll in der Ersatz.-Show der/die erste Kandidat:in für die 15. Staffel im Jahr 2022 gesucht und in der Sendung auf dessen/deren "Dschungeltauglichkeit" geprüft werden. Mit den Gästen im Studio soll zudem in Erinnerung an die letzten 14 Staffeln geschwelgt werden.

Auch dieses Jahr sieht das Format vor, dass die Zuschauer:innen darüber entscheiden können, welche/r Kandidat:in weiterkommt und sich das Ticket sichert. Neben der Teilnahme am "Dschungelcamp 2022" kann sich der/die Gewinner:in zudem ein Preisgeld von 50.000 Euro, wie RTL nun angibt.

Im Mediengruppe RTL Podcast erzählt RTL-Senderchef Jörg Graf, wie es zur Absage und der gleichzeitigen Erstz-Show kam: "Wir wollten natürlich nicht auf ein 'Ich bin ein Star' verzichten, aber auch nicht auf Biegen und Brechen den Dschungel im Schwarzwald nachspielen".

 

"Die große Dschungelshow": Kandidat:innen und Gäste

Moderiert wird die Sendung wie gewohnt von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Doch die beiden werden auch Gäste begrüßen, die den Teilnehmer:innen als Daily-Coaches zur Seite stehen werden. Darunter finden sich überwiegend ehemalige Dschungelkönige und Königinnen: Desiree Nick (Siegerin 2004), Melanie Müller (Siegerin 2014) und Menderes Bagci (Sieger 2018) sind bereits bestätigt. Weitere sollen folgen. Auch Show-Arzt Dr. Bob wird den Promis gelegentlich einen Besuch abstatten und mit Rat und Tat dabei sein, damit ein bisschen Australien auch in Köln zu finden ist. Dr. Bob gilt seit Beginn der Show als Zuschauer:innen-Liebling und wird daher auch dieses Mal für Einschaltquoten und Begeisterung sorgen. 

Bea Fiedler (63): Die Schauspielerin wurde vor allem durch Kult-Sexkömodien wie "Eis am Stiel" sowie als Playmate des Monats bekannt.

Christina Dimitriou (27): Erst ging sie mit "ihrer besseren Hälfte" Salvatore Vassallo zu "Temptation Island" und musste die RTL-Show als Single verlassen. Dann fand sie jedoch bei "Ex on the Beach" ihr große Liebe.

Djamila Rowe (53): War als Kandidatin bei "Adam sucht Eva" zu sehen und wurde bekannt durch ihre erfundene Affäre mit einem Schweizer Botschafter.

Filip Pavlovic (28): Dauergast bei den RTL-Dating-Dauerbrennern wie "Die Bachelorette" oder "Bachelor in Paradise".

Frank Fussbroich (52): Der gebürtige Köllner wurde vor allem bekannt durch die WDR-Kultserie "Die Fussbroichs".

Lars Tönsfeuerborn (30): Nahm an der ersten Staffel von "Prince Charming" teil und eroberte dort das Herz von Nicolas Pushmann.

Lydia Kelovitz (30): War in der vergangenen Staffel von DSDS eine absolute Skandalkandidatin.

Mike Heiter (28): Hat schon etwas "Dschungelluft" geschnuppert, als er seine damalige Freundin Elena Miras beim Dschungelcamp 2017 begleitete.

Oliver Sanne (34): 2015 verteilte er beim "Bachelor" rote Rosen. Zwei Jahre zuvor wurde er noch zu "Mister Germany" gewählt.

Sam Dylan (29): War wie "Lars Tönsfeuerborn ebenfalls Kandidat in der 1. Staffel von "Prince Charming". Ersetzt Nina Queer in der Dschungelshow!

Xenia Prinzessin von Sachsen (34): Eine adelige Dschungelqueen? Why not! Schließlich konnte Xenia Prinzessin von Sachsen 2016 mit ihrem Lebensgefährten schon "Das Sommerhaus der Stars" gewinnen.

Zoe Saip (21): In Heidi Klums "GNTM" sorgte Zoe für mächtig Wirbel: Nicht unbedingt nur auf dem Laufsteg, sondern vor allem mit ihren Ausrastern und emotionalen Ausbrüchen.

Zietlow ist von Beginn an - und das heißt zum nun 15. Mal - dabei. Für Hartwich, der den verstorbenen Dirk Bach ersetzte, ist es immerhin schon das neunte Mal bei dem Format. Beide freuen sich auf "Die große Dschungelshow", blicken jedoch auch mit einem weinenden Auga nach Australien und der dortigen Crew. Gegenüber RTL verrät Hartwich: "Das ist ein großes, buntes, nettes Team. Die werden mir schon fehlen die Australier."

 

"Die große Dschungelshow": Start im TV & Stream

Damit ist nun amtlich: Das Dschungelcamp fällt aus! Zuvor hatte sich RTL lange offengehalten, ob man ebenfalls in Wales einen Ersatz dreht, doch aufgrund der steigenden Infektionszahlen, nahm man im Oktober Abstand davon. Doch ab dem 15. Januar 2021 wird dann in 15 Folgen täglich um 22:15 Uhr der/die erste Teilnehmer:in für das Dschungelcamp 2022 gesucht. "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" wird auf RTL ausgestrahlt. Jedoch sind alle Folgen auch auf TVNOW zu sehen.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt