Fernsehen

Dschungelcamp 2021: Das sagt RTL zur Absage!

Muss das Dschungelcamp 2021 abgesagt werden? RTL hat sich in einem brandneuen Interview nun zur möglichen Absage geäußert und macht das vor allem von einem Faktor abhängig.

Sonja Zietlow
Kein Dschungel-Feeling für Daniel Hartwich und Sonja Zietlow im kommenden Jahr? RTL-Chef Jörg Graf spricht nun erstmals über eine mögliche Dschungelcamp-Absage! Getty Images

Müssen die Promis diesmal auf den lukrativen Dschungeltrip verzichten? Seit Jahren gehört "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" zu den quotenstärksten Programmen bei RTL. Doch trotz der großen Erfolgsgeschichte gehört das Dschungelcamp produktionstechnisch zu den aufwendigsten Formaten des Senders. Bisher konnte RTL die Produktionsstätten der ITV Studios nutzen, die die britische Ausgabe von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus" Jahr für Jahr vor dem deutschen Dschungelcamp produzieren. Doch wegen der Corona-Krise könnte sich dieses Jahr alles ändern.

 

Dschungelcamp 2021: Das sagt RTL-Chef Jörg Graf zur möglichen Absage

Zwar ist der Start des Dschungelcamps erst Anfang 2021 geplant und Australien aktuell fast komplett Corona-frei, doch trotzdem ist die Zukunft der RTL-Show alles andere als gesichert. Das betonte RTL-Chef Jörg Graf jetzt überraschend offen in einem Interview mit DWDL.de. Das Problem: Die Produktion der deutschen Ausgabe von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus" ist extrem abhängig vom britischen Ableger:

"Die Briten haben das Camp und das gesamte Areal inklusive der Produktionsstätten vor Ort von ITV Studios bauen lassen. Wenn das britische Dschungelcamp im Herbst gedreht wird, bleibt danach alles stehen, es bleiben auch Leute von ITV dort und wir ziehen ein. Dann ist es so, dass wir ja auch bei den Spielen oft auf das zurückgreifen, was die Briten einige Wochen vorher genutzt haben. Nur in dieser intensiven Synergie hat das Projekt bislang geklappt. Damit hängen wir schon an der Entscheidung von ITV in Großbritannien, im Herbst 'I’m a celebrity - Get me out of here' zu produzieren."

Im Klartext: Sollte sich ITV im Herbst gegen eine neue Staffel des Dschungelcamps entscheiden, stünde das Format auch bei RTL möglicherweise vor dem Aus. Ganz final will Jörg Graf diese Entscheidung dann allerdings auch nicht sehen: „Wenn die sich dagegen entscheiden würden, hätten wir eine echte Challenge." Dass in Corona-Zeiten durchaus Flexibilität gefragt ist, hat RTL auch schon bei "Das Sommerhaus der Stars" gezeigt: Die beliebte Show wird in diesem Jahr statt im Ausland nämlich in Deutschland gedreht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt