Fernsehen

Dschungelcamp 2020: Sven Ottke will Gewinn-Summe spenden

Hinter Sven Ottkes Motivation, ins Dschungelcamp zu ziehen, steckt eine bewegende Geschichte. Seine Teilnahme dient dem guten Zweck.

Sven Ottke Dschungelcamp
Profiboxer Sven Ottke will mit seinem Auftritt im Dschungelcamp Gutes tun. | TVNOW/Arya Shirazi

Von wegen „Die machen das nur wegen der Kohle!“: Sven Ottke hat mit der Gewinn-Summe – sofern er denn gewinnt – etwas ganz Besonderes vor. Der Profiboxer will das Geld in seine Wohltätigkeitsorganisation „Sven hilft! e.V.“ stecken, die Institutionen unterstützt, die sich schwerpunktmäßig mit Jugendarbeit beschäftigen.

„Das Finanzielle ist mir total egal“, sagt Sven Ottke im RTL.de-Interview. Er möchte mit dem Geld aus „Sven hilft! e.V.“ eine Stiftung machen, die Jugendliche mit Anpassungsproblemen aus einem Berliner Kinderheim unterstützen soll.

 

Dschungelcamp 2020 – Sven Ottke: Der traurige Grund für sein soziales Engagement

Diese Aktion liegt ihm besonders am Herzen, da er es früher selbst nicht leicht hatte. „Ich war selber ein schwieriges Kind, weil ich die Scheidung meiner Eltern nicht verkraftet habe“, erklärt der Sportler. „Ich habe viel Mist gebaut und wäre auf die schiefe Bahn geraten, wenn meine Lehrerin nicht zu mir gehalten hätte. Ich war sehr aggressiv und hatte ab und zu auch eine Keilerei mit einem Klassenkameraden. Ich war sehr unruhig, heute sagt man ADHS dazu.“

Der Sport half ihm, seine Aggressionen unter Kontrolle zu bekommen. Heute kann Sven Ottke auf eine extrem erfolgreiche Box-Karriere zurückblicken. Zwischen 1985 und 1996 gewann er 11 deutsche Meistertitel. Nach sieben Jahren im Profi-Boxen und 23 erfolgreichen Titelverteidigungen trat Ottke 2004 dann als ungeschlagener Weltmeister ab.

Sportlich ist er heute immer noch: Golf, joggen und Krafttraining gehören zu seinem Alltag. Das Dschungelcamp wird demzufolge eine besondere Herausforderung für Sven Ottke. „Den ganzen Tag auf dem Arsch rumsitzen wird eng. Ich brauche etwas, wo ich mich abreagieren kann“, erklärt er. Dafür gibt es ja immer noch die Dschungel-Prüfungen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt