Stars

Dschungelcamp 2019 Wiedersehen: Was war mit Sybille Rauch los?

Das Dschungelcamp 2019 ist Geschichte: Doch natürlich hatten sich die Teilnehmer von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus" einiges zu sagen. Doch viele Zuschauer fragten sich: Was war mit Sybille Rauch los?

Sybille Rauch
Beim Dschungelcamp 2019 Wiedersehen kaum zu sehen: Was war mit Sybille Rauch wirklich los? TV NOW / Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: https: //www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Zoff, Versöhnung und vorsichtige Aussprachen: Wie das Dschungelcamp 2019 hatte auch das große Wiedersehen bei RTL einen wilden Cocktail an Emotionen parat. Während Bastian Yotta und Giselle Oppermann selbstverständlich wieder mal im Mittelpunkt standen, wunderten sich viele Zuschauer vor allem darüber, dass Sybille Rauch fast vollkommen still blieb: Als einzige Kandidatin wurde sie nicht beim großen Wiedersehen zu einem Interview gebeten.

Bei Twitter ließen die Reaktionen der Fans natürlich nicht lange auf sich warten: Eine Userin schrieb bspw.: „Weshalb ist eigentlich Sybille ständig abwesend?“ Eine anderer Twitter-User schrieb: „Hat sich Sybille in Rauch aufgelöst?“ Während die anderen Dschungelcamp-Teilnehmer sich mal wieder fleißig inszenieren durften, war Sybille Rauch zum Großteil nur im Hintergrund zu sehen und wurde wohl bewusst nicht befragt. Was war da wirklich los?

Zwar hat sich RTL zur Frage nicht offiziell geäußert, doch vermutlich dürfte es wohl an der eigentlichen Show gelegen haben, die die ehemalige Erotik-Darstellerin physisch und psychisch an ihr Limit gebracht hat. Schon nach ihrem Auszug wollte die 58-jährige keine Interviews mehr geben und soll laut Sender psychologische Betreuung erhalten haben.

Auch deshalb war für Sybille Rauch das Wiedersehen wohl eher kein großes "Vergnügen". 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!