Stars

Dschungelcamp 2019 | Gisele Oppermann: Das sind ihre Ängste und Phobien

Mit Gisele Oppermann (30) zieht DIE Heulsuse aus GNTM ins Dschungelcamp 2019. Im Gepäck: viele Phobien, denn das Model hat so ziemlich vor allem Angst. 

Gisele Oppermann Dschungelcamp
Foto: Getty Images

Erinnert ihr euch an die dritte Staffel „Germany’s next Topmodel“ (GNTM)? Mag sein, dass ihr euch nicht mehr an die Siegerin Jennifer Hof erinnert, die Kultkandidatinnen aus dem Jahr 2009 sollten euch allerdings noch im Gedächtnis sein:

Neben Gina-Lisa Lohfink und Sara Knappik nahm auch Gisele Oppermann an der dritten Staffel GNTM teil – und machte sich einen Namen: als Heulsuse mit vielen Phobien. Ob viel Lärm um nichts oder ernsthafte Ängste, nach Hanka Rackwitz zieht jetzt wieder eine richtige Drama-Queen in den Dschungel ein.

 

Gisele Oppermann hat so einige Phobien

Während einer Challenge bei GNTM stellte sich heraus, dass Gisele Oppermann auch vor harmlosen Tieren Angst hat. „Ich habe eine Schmetterlingsphobie“, beklagte sie sich. Im Laufe der Staffel kamen noch nachvollziehbarere Probleme wie Höhenangst und Ekel vor Kakerlaken hinzu. Dann folgendes Bekenntnis: Gisele Oppermann hat außerdem eine Wasserphobie, was das Unterwassershooting der dritten Staffel hoch dramatisch gestaltete!

 

Auf Heidi Klums Frage, wie sie denn dusche, hatte Oppermann auch keine wirkliche Antwort. Vielleicht gibt sie diese ja im Dschungelcamp. Nach den Ekel-Challenges sollte es nämlich auch jeden Fall viele Anlässe geben, duschen zu wollen!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!
Gisele Oppermann wurde 2008 bei "Germany's next Topmodel" berühmt.