Stars

Dschungelcamp 2018: Natascha Ochsenknecht früher

Dschungelcamp 2018: Natascha Ochsenknecht früher
Natascha Ochsenknecht heute. Foto: Getty Images

Wenn Anfang 2018 wieder Promis ins Dschungelcamp geschickt werden, ist Medienberichten zufolge auch Natascha Ochsenknecht mit dabei. Die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht fällt vor allem durch ihr besonders Äußeres auf und hat sich in den letzten Jahren ganz schön gewandelt.

 

Natscha Ochsenknecht: So hat sie sich verändert

Als Model und TV-Star muss man wandelbar und interessant sein - das weiß auch Natscha Ochsenknecht. Mit ihren pinken oder wasserstoffblonden Haaren, dem grellen Lippenstift und dem besonderen Kleidungsstil hat sie einen hohen Wiedererkennungswert.

Als die heute 53-Jährige noch mit dem Schauspieler Uwe Ochsenknecht zusammen war, war ihre Liebe für bunte und lebendige Looks noch nicht so extrem ausgeprägt. Und auch die aufälligen Haare trug sie damals noch braun und lang. 

Natascha Ochsenknecht mit Uwe Ochsenknecht  2006. Foto: Getty Images

Auf ihrer Instagram-Seite zeigt Natascha Ochsenknecht zudem, dass sie als Mutter von damals zwei Kindern eine Top-Figur hatte und noch immer hat. Auf dem Foto aus 1997 ist sie mit ihren Söhnen Jimi Blue und Wilson zu sehen und hat sich tatsächlich abgesehen von dem anderen Stil kaum verändert. 

 

Alle News zum Dschungelcamp 2018

Der Vergleich von früher zu heute zeigt: Natascha Ochsenkecht ist ein Unikat und so lieben ihre Fans sie. Mit ihrer witzigen Art wird sie mit Sicherheit auch den Dschungel aufmischen.

Dort trifft sie auf andere Stars wie Tina YorkTatjana Gsell, der DSDS-Sänger Daniele Negroni und die Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser. Alle News zum Dschungelcamp 2018, Details zum Starttermin und Infos zum Dschungelcamp-Programm erfahrt ihr mit Klick auf die unterlegten Links.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt