Stars

Dschungelcamp 2018: Daniele Negroni war DSDS-Zweiter

„Es gibt keine Show der Welt zu der ich lieber möchte, als das Dschungelcamp“, erklärte Daniele Negroni im Sommer. Dieser Traum wird 2018 anscheinend wahr!

Dschungelcamp 2018: Daniele Negroni
Auch nach seiner DSDS-Teilnahme verfolgt Daniele Negroni weiterhin seine Gesangskarriere. / Getty Images

Daniele Negroni verriet ‚Kukksi‘ damals, dass er gerne wissen würde, wie weit er gehen kann und wie sein Körper den Camp-Aufenthalt verkraftet. Laut ‚Bild‘ wird der Sänger im kommenden Jahr nun tatsächlich nach Australien reisen, um sich auf die Probe zu stellen.

 

Mit DSDS wurde Daniele Negroni berühmt

Der 22-jährige wurde in der norditalienischen Stadt Arona geboren, doch kurz nach seiner Geburt zog seine Mutter mit Daniele und seinem Bruder nach Deutschland. Gut so, denn nur auf diese Weise konnte er 2012 an der neunten Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ teilnehmen und dort den zweiten Platz hinter Luca Hänni belegen.

Zuvor hat Daniele seine Ausbildung zum Koch abgebrochen, da sein Chef ihn vor die Wahl zwischen DSDS und der Küche gestellt hat. Doch der Sänger fiel damals nicht nur positiv auf: Mit homophoben Äußerungen gegenüber einem schwulen Konkurrenten verärgerte er die Zuschauer.

Heute macht Daniele Negroni immer noch Musik, vor kurzem hat er das Musikvideo zu seiner neuen Single ‚Only You‘ veröffentlicht:

Wir sind gespannt, wie Daniele Negroni bei den Dschungelcamp-Zuschauern ankommt! 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt