Fernsehen

"Dschungelcamp 2016": Jenny Elvers abgemagert!

Mager-Schock bei Jenny Elvers! Nach ihrem Dschungel-Aus ist die Blondine nur noch Haut und Knochen.

Jenny Elvers
Der Dschungel hinterlässt Spuren: Jenny Elvers hat einige Kilos verloren. RTL / Stefan Menne

Jenny Elvers musste ihre Mitstreiter am Sonntagmorgen verlassen. Traurig war sie darüber nicht wirklich. "Ich darf ins Hotel! Entschuldigung, ich freue mich", rief sie nach der Entscheidungs-Verkündung. Vor allem ihrer Gesundheit zuliebe, war ein Ausscheiden mehr als überfällig.

Unfreiwillige Diät

Das Camp-Leben hat sie ganz schön mitgenommen: Mageres Standardessen aus Bohnen und Reis ließen schnell die Kilos purzeln. Dazu kam noch, dass ihre Kollegen nicht gerade für große Portionen auf dem Teller sorgten. Abgebrochene oder misslungene Dschungelprüfungen gab es genug. Keine erkämpften Sterne bedeutete auch kein Essen.

Gesundheit geht vor

"Sieben Kilo weniger, also 46 Kilo auf 1,78 Meter!", erzählte Jenny Elvers nach ihrem Dschungel-Aus im Gespräch mit der "Bild". Wäre sie weiter im Camp geblieben, hätte wohl Dr. Bob einschreiten und sie als dritten Krankheits-Fall aus dem Camp nehmen müssen. 

"Dr. Bob sagte gestern auch, dass es kritisch wird mit dem Gewicht. Ich habe schwarze Punkte gesehen, hatte also ein gestörtes Sehfeld. Das war schon heftig", erklärte Jenny weiter. Hoffen wir mal, dass sich die Schauspielerin es sich jetzt richtig gut gehen lässt und schnell wieder zunimmt.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt