Fernsehen

"Dschungelcamp 2016": Costa Cordalis erhebt schwere Fake-Vorwürfe!

Costa Cordalis war der erste König der deutschen "Dschungelcamp"-Geschichte. Doch nun erhebt der Schlagerstar schwere Fake-Vorwürfe gegen die RTL-Show. Und das ausgerechnet in Domians Radioshow.

Dschungelcamp 2016 Costa Cordalis
Erhebt Dschungelkönig Costa Cordalis nun schwere Fake-Vorwürfe gegen das Dschungelcamp 2016? RTL

Fake-Vorwürfe gegenüber Shows wie dem "Dschungelcamp 2016" sind natürlich keine Seltenheit. Schließlich hat fast jeder schon einmal von der Theorie gehört, dass „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ nicht im australischen Dschungel sondern im Hinterhof des RTL-Studios in Köln Hürth gedreht wird. Wer könnte solche abstrusen Geschichten also besser entkräften als ein ehemaliger Dschungelkönig?

Doch Schlagersänger Costa Cordalis dachte bei Domians Radioshow gar nicht daran irgendwelche Vorwürfe zu entkräften sondern goss noch einmal etwas Öl ins Feuer der Verschwörungstheoretiker. Dabei enthüllte er zunächst, dass das Dschungelcamp in einem riesigen, abgesperrten Gebiet inmitten des australischen Dschungels gedreht werde: "Die Engländer haben ein riesiges Areal gemietet und Brücken gebaut. Da sind über 300 Ranger drin wie in einer Kaserne."

Rollen der Dschungelcamp-Kandidaten abgesprochen

Wesentlich schockierender sei jedoch die Enthüllung, dass die Rolle jedes einzelnen Kandidaten von RTL reglementiert und festgelegt sei: "Du kriegst Befehle. Alle fünf Minuten kommt, mach das oder mach das. Es steht schon von vornherein fest, wer gewinnt an diesem Tag“, so der Schlagerstar. Dabei sollen auch mindestens zwei Psychologen regelmäßig beurteilen, wer das Zeug zum Dschungelkönig hätte.

Immerhin haben diese Tatsachen dem Schlagersänger die Lust am "Dschungelcamp 2016" nicht geraubt. In der aktuellen Staffel drückt Cordalis besonders Menderes, Jürgen und Nathalie die Daumen, die nach seiner Experten-Meinung die größte Chance haben das Camp als Sieger zu verlassen. Mal schauen, ob sich seine Meinung im Fernsehprogramm heute um 22 Uhr bewahrheitet.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt