Fernsehen

Dschungel-Show: Dr. Bob ist in Köln angekommen

RTL hat Dr. Bob für die „Dschungel-Show“ einfliegen lassen.

Dr. Bob Dschungelcamp
Dr. Bob ist für die RTL "Dschungel-Show" in Deutschland eingetroffen! / RTL Stefan Menne

Zwar gibt es in diesem Jahr kein Dschungel-Camp im klassischen Sinne, aber immerhin eine Dschungel-Show! Wir sind uns sicher, dass RTL sich so einige Überraschungen für das neue coronabedingt Ersatzformat einfallen lassen hat, damit definitiv keine Langeweile bei den Teilnehmern und Zuschauern aufkommt. Und was wäre eine Dschungel-Show ohne Dr. Bob! Der 70-Jährige ist am Dienstag in Frankfurt und hatte gestern bereits den ersten Drehtag in Köln.

 

Dr. Bob hat Corona-Test bereits gemacht

Dr. Bob auch in Zeiten von Corona einfliegen zu lassen war nicht einfach, verleiht dem Alternativformat aber immerhin ein wenig Dschungel-Feeling. Dr. Bob „McCarron“ hat mittlerweile einen negativen Coronatest vorliegen, ist sich des Risikos als Sanitäter aber durchaus bewusst, wie er gegenüber der Bild-Zeitung bestätigte: „Ich kenne das Risiko, gehe es bewusst ein. Ich habe mein Leben lang eng mit Menschen zusammengearbeitet, manchmal unter schlimmsten Bedingungen.“ Vor seinem Einsatz in der Dschungel-Show legte Dr. Bob sogar noch eine Beichte ab, wie unsere Kollegen von InTouch berichteten.

Drei Tage nach Ende der Sendung wird McCarron Deutschland wieder verlassen und sich in Sydney wieder in Quarantäne begeben. Die Kandidaten werden dieses Jahr in eine Art Mini-Urwald in einem Studio untergebracht werden. Dort gibt es kleine 18 Quadratmeter große Hütten. Die Kandidaten werden in Wohngruppen mit jeweils drei Kandidaten zugeteilt – das erinnert ein wenig an „Promi Big Brother“. Wir sind gespannt auf den Start der Sendung am 15.01.2021 um 22.15 Uhr bei RTL und als Stream und On Demand auf TVNOW.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt