Gaming

Drei Tote nach Schießerei während "Madden NFL 19"-Turniers!

Bei einem Turnier des neuen Videospiels "Madden NFL 19" in Jacksonville im US-Bundesstaat Florida kam es zu einer tötlichen Schießerei. Dabei starben drei Menschen.

Jacksonville USA
Bei einem Turnier des Videospiels "Madden NFL 19" kamen drei Menschen ums Leben Getty Images

Erneut werden die USA Zeuge einer tötlichen Schießerei: Am Rande eines Videospiel-Turniers n Jacksonville, Florida kam es zu einem tötlichen Anschlag mit mehreren Todesopfern. Der Täter eröffnete unvermittelt das Feuer, tötete zwei Menschen und brachte sich danach anscheinend selbst um. Weitere zwölf Menschen wurden verletzt, die allerdings laut Aussagen der lokalen Behören nicht in Lebensgefahr schweben. Die Polizei in Jacksonville gab in einer Pressekonferenz bekannt, dass der Schütze bereits identifiziert werden konnte.

Das Turnier, welches in einer Gaming-Bar statt fand, wurde live auf der Internetseite Twitch gestreamt. In den Aufnahmen kann man abseits der Kamera Schüsse hören, kurz darauf bricht das Video ab, das Videomaterial wurde inzwischen von der Plattform genommen. In offiziellen Statements haben sowohl Twitch als auch der Hersteller von "Madden", Electronic Arts, auf Twitter ihr Beileid bekundet und Unterstützung angeboten.

Der US-Präsident Donald Trump hat sich bisher noch nicht zum Vorfall geäußert.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!