Kino

Drama "Carol": Rooney Mara ersetzt Mia Wasikowska

Drama "Carol": Rooney Mara ersetzt Mia Wasikowska
Drama "Carol": Rooney Mara ersetzt Mia Wasikowska

Bisher schien festzustehen, dass Mia Wasikowska (Alice im Wunderland) die zweite Hauptrollen neben Cate Blanchett

Bisher schien festzustehen, dass Mia Wasikowska (Alice im Wunderland) die zweite Hauptrollen neben Cate Blanchett (Der Hobbit: Eine unerwartete Reise) in Todd Haynes' (I'm Not There) Buchadaption Carol übernimmt. Offensichtlich hat aber ein Umdenken stattgefunden, denn mittlerweile wurde Verblendung-Star Rooney Mara für den Part engagiert. "Wir sind überglücklich, Rooney Mara an Bord zu haben," so Regisseur Haynes. "Ich habe ihre Arbeit von Anfang an bewundert und der Gedanke, sie zusamen mit Cate auf die Leinwand zu bringen, ist gelinde gesagt aufregend." Der auf Patricia Highsmiths Novelle "The Price of Salt" - in Deutschland als "Salz und sein Preis" erschienen - basierende Film spielt im New York der 1950er und dreht sich um die junge Kaufhausangestellte Therese (Rooney Mara), die von einem besseren Leben träumt. Eines Tages betritt eine reife, wohlhabende Frau (Cate Blanchett) den Laden. Therese verliebt sich in die Kundin namens Carol, die in einer lieblosen Ehe gefangen ist. Der Beginn der Dreharbeiten ist für Frühjahr 2014 angesetzt. Zuvor wird Blanchett noch im Fantasyfilm Der Hobbit: Smaugs Einöde und im Kriegsabenteuer Monuments Men zu sehen sein. Rooney Maras nächster Filmauftritt ist in der Tragikomödie Her. Einen deutschen Starttermin für das neueste Werk von Regisseur Spike Jonze (Wo die wilden Kerle wohnen) gibt es noch nicht.


Tags:
TV Movie empfiehlt