Serien

"Dragon Ball Z Kai": Deutscher Trailer löst Shitstorm bei Fans aus!

Kazé gehört hierzulande zu einem der renommiertesten und beliebtesten Verleihern und bringt regelmäßig die besten und attraktivsten Anime-Exporte aus Fernost auf Blu-ray und DVD. Doch die Veröffentlichung von Dragon Ball Z Kai treibt die Fans jetzt zur Weißglut!

Dragon Ball Z Kai startet in Deutschland

Eigentlich wollte das beliebte Anime-Label Kazé seinen treuen Anime-Fans nur eine Freude machen und veröffentlichte den deutschen Synchronsprecher zur "Dragon Ball Z"-Neuauflage "Kai", die ab dem 25. September 2015 zum 20-jährigen Jubiläum der Kult-Reihe auf DVD- und Blu-ray erscheinen soll. Dabei stellte das Studio auch die neuen Synchronsprecher für Son Goku, Vegeta und Piccolo vor – und erhielt von den Fans umgehend eine dicke „Ohrfeige“.

Denn innerhalb von kurzer Zeit häuften sich die kritischen Postings zum eigentlich gelungenen Trailer. Und das hatte auch einen konkreten Grund: Die Fans waren erbost über die Tatsache, dass die bisherigen Synchronsprecher der Reihe nicht wieder mit an Bord sind. Die negativen Kommentare, die teils schon in Beleidigungen mündeten, nahmen so schnell Überhand, dass sich Kazé auf seinem Facebook-Account zur Causa äußerte:

 

Hallo zusammen,natürlich haben wir damit gerechnet, dass mit der Ankündigung unseres Sprechercastes eine große...

Posted by Kazé-Deutschland on Dienstag, 28. Juli 2015

Dabei betont Kazé zwar den Aufwand und das Herzblut, das in die Produktion der neuen Synchronfassung geflossen ist, doch den genauen Grund für die Abstinenz der beliebten Sprecher wird nicht aufgeklärt. Wir können dennoch kaum abwarten, bis "Dragon Ball Z Kai" im September im Fachhandel veröffentlicht werden wird.

TV Movie empfiehlt