Serien

Doppel-Aus? IaF- und "Die jungen Ärzte"-Lieblinge wechseln zu "Die Krankenschwestern"

Die jungen Ärzte, In aller Freundschaft: Niklas und Arzu
Doppel-Aus für zwei Lieblinge von "Die jungen Ärzte" und "In aller Freundschaft"? ARD/Tom Schulze

Eigentlich könnten "In aller Freundschaft"-Fans glücklicher sein, denn die Serie bekommt mit "Die Krankenschwestern" einen zweiten Ableger nach "Die jungen Ärzte". Nun jedoch der Schock: Gleich zwei Lieblinge verlassen für das Spin-Off ihre Mutterserien! Bedeutet das das Doppel-Aus?

"In aller Freundschaft" bekommt einen weiteren Ableger - dieses Mal soll sich das Format jedoch nicht um die "Götter in Weiß" drehen, sondern um die Pflegekräfte einer Klinik in Halle. Nichtsdestotrotz halten sich Gerüchte um eine neue Stelle für Ärzte-Ausbilder Niklas in Sachsen-Anhalt hartnäckig - sein (kurzzeitiger) Ausstieg bei "Die jungen Ärzte" schien das sogar noch zu untermauern.

Dass Darsteller Roy Peter Link bei "Die Krankenschwestern" mit von der Partie sein könnte, wurde offiziell nicht bestätigt. Dies allerdings schon: Demnächst stehen zwei seiner Kollegen für das IaF-Spin-Off vor der Kamera!

 

Doppel-Aus? IaF- und "Die jungen Ärzte"-Lieblinge wechseln zu "Die Krankenschwestern"

Wie MDR-Fictionchefin Jana Brandt gegenüber "dwdl.de" erklärte, sollen sich auch "In aller Freundschaft"-Urgestein Arzu Bazman (Arzu Brentano) und "Die jungen Ärzte"-Nachwuchsmediziner "Elias" Stefan Ruppe unter die neuen Krankenschwestern mischen. Ist damit ihr Doppel-Aus bei den Mutterserien besiegelt?

Es besteht wohl kaum ein Grund zur Sorge: Wahrscheinlich handelt es sich bei den Stippvisiten in Sachsen-Anhalt lediglich um kurze berufliche Abstecher. Auch in der Vergangenheit gab es immer mal wieder Serien-Überschneidungen, als Arzu beispielsweise Niklas besuchte oder Spezialisten aus der Sachsenklinik im JTK aufliefen. 

Was Arzu und Elias genau nach Halle treibt, ob sie gleichzeitig und wie lange sie im Ableger zu sehen sein werden, bleibt jedoch abzuwarten. "Die Krankenschwestern" wird voraussichtlich ab dem 1. November im Ersten zu sehen sein. Im Video seht ihr, was aus den bekanntesten Serien-Pflegerinnen im TV geworden ist:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt