Serien

"Don’t try this at home" mit Bjarne Mädel: Start auf Netflix, Inhalt, Darsteller

"Don’t try this at home" handelt vom größten Online-Drogenhandel aller Zeiten, Bjarne Mädel spielt die Hauptrolle. Alles zum Start, Inhalt & den Darstellern.

Bjarne Mädel
"Don’t try this at home" mit Bjarne Mädel: Start auf Netflix, Inhalt, Darsteller Foto: Miguel Villagran/Getty Images

Nach „Dark“ und „Dogs of Berlin“ erwarten uns bald noch mehr deutsche Netflix-Serien. Eine der vielversprechendsten: "Don’t try this at home". Der Grund: Bjarne Mädel. Denn, seien wir mal ehrlich, was dieser Mann anfasst, kann eigentlich nur genial werden.

 

"Don’t try this at home" – Staffel 1: Darsteller

Schließt sich eine Tür, öffnet sich eine andere. Mit dem „Tatortreiniger“ ist es im Dezember 2018 vorbei, doch so hat Bjarne Mädel auch wieder mehr Zeit für andere Projekte, zum Beispiel „Don’t try this at home“. Der deutsche Schauspieler wird als Hauptdarsteller in der Coming of Age-Story mitspielen.

An seiner Seite: Damian Hardung, der durch "Club der roten Bänder" bekannt wurde.

Außerdem mit von der Partie: Lena Klenke, Maximilian Mundt, Danilo Kamperidis sowie Luna Schaller.

Produziert wird die Comedy-Sendung von Bildundtonfabrik (btf), der Produktionsfirma die auch für Böhmermanns "Neo Magazin Royale" zuständig ist.

Die Drehbücher stammen aus der Feder von Philipp Käßbohrer, Sebastian Colley und Stefan Titze. Als Showrunner und Produzenten sind Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann für die Serie verantwortlich.

 

"Don’t try this at home" – Staffel 1: Worum gehts? | Inhalt

"Don’t try this at home" ist eine typische Coming-of-Age-Geschichte und handelt von einem Jungen, der die Liebe seines Lebens zurückgewinnen möchte. Ihm kommt eine, wie er findet, zündende Idee: Durch Online-Drogenhandel möchte er reich werden. Das Schärfste daran: Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit. 2015 wurde ein Leipziger Schüler verurteilt, weil er fast eine Tonne Rauschmittel über seine Internetplattform vertickt hatte.

Bjarne Mädel freut sich über diese etwas andere Storyline, wie er gegenüber „DWDL“ durchblicken ließ: "Die Geschichte von Jugendlichen, die übers Internet Drogen verkaufen, finde ich als Setting schon mal spannend und dann ist es hoffentlich die Umsetzung von den Regisseuren Lars Montag und Arne Feldhusen, die 'Don't try this at home' besonders macht.“ 

 

"Don’t try this at home" – Staffel 1: Wie viele Folgen gibt es?

Die erste Staffel der neuen Comedy-Serie könnte ein kurzes Vergnügen werden, denn sie besteht gerade einmal aus sechs Episoden, die jeweils 30 Minuten lang sein werden.

 

"Don’t try this at home" – Staffel 1: Start | Wann kommt die neue Serie mit Bjarne Mädel?

Bis die Drogen-Komödie startet, werden wir uns noch ein wenig gedulden müssen. Der Start bei Netflix ist für 2019 geplant. Wann es genau so weit sein wird, verrieten der Streaming-Partner und die Produktionsfirma Bildundtonfabrik noch nicht.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!