Serien

"Doctor Who": Und noch eine Spin-Off-Serie

BBC hat entschieden: "Doctor Who" soll eine weitere Spin-Off-Serie bekommen. Zwei Spin-Off-Serien hat die Serie bereits hervorgebracht. Jetzt kommt Ableger Nummer Drei.

Doctor Who
Alle guten Dinge sind drei. "Doctor Who" bekommt den dritten Ableger.

"Torchwood" und "The Sarah Jane Adventures" - so hießen die beiden ersten Spin-Off-Serien von "Doctor Who". Nachdem "Torchwood" aber nie offiziell abgesetzt und "The Sarah Jane Adventures" wegen dem viel zu frühen Tod der Hauptdarstellerin Elisabeth Sladen beendet wurde, soll nun ein drittes Spin-Off erscheinen. "Class" soll der Name des Ablegers sein. 

Zum Inhalt heißt es in einem Pressetext: "Unglaubliche Gefahren brechen durch die Mauern von Raum und Zeit. Die Dunkelheit kommt - und London ist unbeschützt. Die Serie verbindet die Action, das Herz und das Adrenalin der besten Young-Adult-Fiction (Buffy, Hunger Games) auf eine Weise, wie man die Coal Hill Schule und Doctor Who noch nie gesehen hat.“

Zunächst sind acht jeweils 45 Minuten lange Folgen geplant, gedreht wird im kommenden Frühjahr, sodass die Serie noch 2016 auf Sendung gehen kann. Autor der Serie Patrick Ness wird zusammen mit den Showrunnern Steven Moffat und Brian Minchin die Serie betreuen. "Niemand hat die dunkle und aufregende Welt der Teenager so gut dokumentiert wie Patrick Ness. Und jetzt bringen wir sein brillantes Storytelling in die Welt von Doctor Who. Es geht um das Erwachsenwerden im modernen Großbritannien - aber mit Monstern!“, freut sich Moffat.

Wann "Doctor Who" das nächste Mal im Fernsehen läuft, seht ihr im Fernsehprogramm der TV Movie!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt