Stars

Disney-Star Cameron Boyce ist viel zu früh gestorben

Der Schauspieler Cameron Boyce ist im Alter von nur 20 Jahren gestorben. Das berichtet der US-Sender „ABC News“. Bekannt war er für Disney-Produktionen.

Cameron Boyce Disney
Cameron Boyce ist im Alter von nur 20 Jahren verstorben. Foto: Getty Images

Wie der Sender „ABC News“ in Berufung auf einen Pressesprecher des Disney-Konzerns berichtet, ist Schauspieler Cameron Boyce am Samstag verstorben. Als Grund wurde eine „anhaltende Erkrankung“ genannt.

Boyce war mit neun Jahren erstmals im Horrorstreifen „Mirrors“ zu sehen. Auch aus den Filmen „Kindsköpfe“ und „Kindsköpfe 2“ mit Adam Sandler kenne ihn seine Fans. Der Durchbruch gelang ihm allerdings als Luke Ross in der Disney-Serie „Jessie“ (2011 und 2015). Später verpflichtete Disney ihn für die Filme „Descendants - Die Nachkommen“ und „Descendants 2“.

 

Cameron Boyces Familie trauert

„Schweren Herzens berichten wir, dass wir Cameron verloren haben", ließ Boyce Familie am Wochenende verlauten. „Wir trauern mit seinen vielen Millionen Fans über seinen frühen Tod. Er wird sehr vermisst werden“, heißt es bei Disney.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt