Kino

Disney-Märchen: „Prince Charming“ kommt als Realverfilmung

Endlich sind die Jungs an der Reihe! Nach zahlreichen Prinzessinnen-Geschichten entscheidet sich Disney für einen Märchenfilm mit männlicher Hauptrolle.

Prince Charming, Disney, Prinz Charming, Märchen, Cinderella
Rollentausch: Bei "Prince Charming" dreht sich erstmals alles um den männlichen Märchen-Star! / Disney

Die Ära der Zeichentrickfilme hat Disney inoffiziell für beendet erklärt und obwohl „Rapunzel – Neu verföhnt“ oder Eisprinzessin Elsa Rekorde knacken, konzentriert sich das Mega-Studio seit neustem auf Realverfilmungen. 

Nach „Alice im Wunderland“, „Cinderella“ und „Dumbo“ steht nun das nächste Drehprojekt an. Und das entpuppt sich als wahre Überraschung: Statt einer weiblichen Hauptrolle, dreht sich die Geschichte um „Prince Charming“, der in Märchen wie Aschenputtel und Dornrösschen den namenlosen Königssohn und Prinzessinnen-Retter verkörpert. 

Wie auch beim Erfolgsfilm „Maleficent – Die dunkle Fee“ mit Angelina Jolie, handelt das neue Disney-Märchen also von einem Nebencharakter. Das Hollywood-Magazin Variety berichtet zudem, der Film werde sogar die Geschichte des nicht ganz so charmanten Bruders erzählen. 

Das Drehbuch von Autor Matthew Fogel („Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“) ist geschrieben, wird von Disney jedoch streng behütet. Nun beginnt die Suche nach einem Darsteller für den umwerfenden Prinzen oder seinen bisher unbekannten Bruder. In „Cinderella“ bat „Game of Thrones“-Star Richard Madden zum Tanz und auch Chris Pine und Billy Magnussen (Into the Woods”) schlüpften in die Prinzen-Rolle.



Tags:
TV Movie empfiehlt