Stars

Diskussion um ihren Bauch: Helene Fischer äußert sich

Bei einem Privatkonzert sorgte Helene Fischers Mini-Bäuchlein für Spekulationen, zu denen sich die Schlagersängerin nun äußerte.

Helene Fischer
Helene Fischer spricht über ihren Bauch. Foto: dpa picture alliance

Eigentlich befindet sich Schlagerqueen Helene Fischer in der wohlverdienten Pause. Umso überraschender, dass die 34-Jährige nun einen neuen Song herausgebracht hat - das Titellied zum Kinofilm "Traumfabrik", ihr erster Song auf Englisch. Doch das sind nicht die einzigen Neuigkeiten, mit denen sich Helene Fischer zurückmeldet. 

 

Helene Fischer äußert sich zu ihrem Bauch

Bei einem Privatkonzert für Bauunternehmer Günter Papenburg soll nicht vorrangig ihr Gesang, sondern ihr Bauch, der sich angeblich leicht wölbte, für Diskussionen gesorgt haben, so "Bild". Auf Instagram sprach die Sängerin ihr neues Aussehen an - ihr erstes Lebenszeichen auf der Plattform seit etwa fünf Monaten.

"Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich erst mal weiterhin diesen Weg der wertvollen Menschen- und Lebenszeit gehe und einfach mal Job Job sein lasse und in vollen Zügen das Leben genieße, mit allem Drum und Dran - auch mit ein paar Wohlfühlpfunden mehr - denn so schmeckt das Leben", schreibt sie dort.

Weiter schwärmt sie von ihrer Auszeit: " Ihr wisst, wenn ich etwas mache, dann zu hundert Prozent und auch diese Phase des Offline-Seins, nutze ich im Moment, um mich ganz auf meine Familie und Freunde zu konzentrieren und mich von allem, was in den letzten zwei Jahren passiert ist, etwas zu erholen und wieder neue Energie zu tanken für Neues!" Sie merke gerade in diesen Phasen, "wie beflügelnd und reich das Leben sein kann, weil man wirklich nicht viel braucht, um glücklich zu sein."

Wie schön!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt