Serien

"Disenchantment": „Simpsons“-Macher Matt Groening stellt seine neue Netflix-Serie vor

Das wird ein Spaß! Die neue Netflix-Serie "Disenchantment" von „Simpsons“-Schöpfer Matt Groening wird – wie gewohnt – frech und bunt. Die ersten Bilder!

Neue Netflix-Serie: "Disenchantment"
"Disenchantment": „Simpsons“-Macher stellt neue Netflix-Serie vor Foto: Netflix

Matt Groening ist Karikaturist und Produzent, doch allen Dingen voran ist er das Genie hinter den beliebten Serien „Die Simpsons“  und „Futurama“. Auch „Life in Hell“ stammt aus seiner Feder.

Futurama trifft "Die Simpsons"
"Futurama" trifft auf "Die Simpsons". Bild: FOX

Was viele nicht wissen: „Die Simpsons“ basieren lose auf den Mitgliedern seiner eigenen Familie. Zumindest die Namen von Homer, Marge und Co. borgte sich Groening von seinen eigenen Verwandten.

Nachdem „Die Simpsons“ nun bereits seit fast 30 Jahren Springfield auf den Kopf stellen, entschied sich Groening nun dazu, eine neue Comedy-Serie für Erwachsene aus dem Hut zu zaubern: „Disenchantment“ (zu Deutsch in etwa „Entzauberung“ oder „Enttäuschung“).

Simpsons, Homer, Live, Staffel 27
"Die Simpsons"

Am 17. August 2018 ist es endlich soweit. Dann erscheinen die ersten zehn Folgen des Comic-Spaßes auf Netflix.

 

Darum geht es in Matt Groenings „Disenchantment"

 "Disenchantment" von Matt Groening
Eines der ersten veröffentlichten "Disenchantment"-Bilder. Bild: Netflix

Die neuen Netflix-Serie ist nicht nur frech und unverblümt, sie ist auch erfrischend anders. Von einem entzauberten Märchen zu sprechen, würde die Sache eigentlich ganz treffend beschreiben.

Im Zentrum der Handlung steht, wie es sich für Märchen gehört, eine Prinzessin. Doch Bean ist keine gewöhnliche Königstochter. Sie ist ungehobelt und – erst hier wird es wirklich überraschend – Alkoholikerin.

 "Disenchantment" von Matt Groening
Die "Disenchantment"-Figuren blicken über Dreamland. Bild: Netflix

Doch die trinkende Prinzessin muss ihre Abenteuer natürlich nicht allein bestreiten. Immer an ihrer Seite: Ihr grüner Freund Elfo, der sich das Diskutieren und Streiten zur Lebensaufgabe gemacht hat und Dämon Luci.

Das Trio Infernale lebt in Dreamland, ein nicht wirklich traumhaftes Königreich, das ständig zu zerfallen droht.

 "Disenchantment" von Matt Groening
"Disenchantment" von Matt Groening. Bild: Netflix

Auch Fabelwesen wie Kobolde, Harpyien (mystische Frauengestalten mit Klauen und Flügeln), Zwerge und Trolle dürfen und werden in der „Disenchantment“-Welt natürlich nicht fehlen.

Im Sommer beginnen die Abenteuer von Bean und Co. Wir freuen uns auf den neusten kreativen Erguss des Zeichentrick-Genies Matt Groenings und sind gespannt!

* von Anna Peters

Alle Infos zum Netflix Abo und den Kosten erfahrt ihr in unserem Artikel. Neue Serien und Filme im Mai 2018 gibt es hier! Und weitere Tipps zu den besten Netflix-Serien erhaltet ihr unter dem Link. Neue Serien bei Amazon Prime im April 2018 verraten wir euch in unserem anderen Artikel.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!