News

Digitalradio: Die besten DAB+-Geräte im Vergleich

Sound-Technik & Heimkino > Digitalradio

Digitalradios sind die Radios der Zukunft – doch welches Gerät ist das richtige für mich? Wir zeigen euch unsere Favoriten im Vergleich und erklären, was du über DAB+ wissen musst.

Digitalradio DAB+ Test Kaufen Empfang Mit CD
Für den perfekten Empfang zuhause und unterwegs empfiehlt sich ein Digitalradio. /iStock/belchonock
 

Das Wichtigste in Kürze:

  1. Das DAB+ Verfahren ist dem alten UKW-Format in vielen Punkten deutlich überlegen.
  2. Digitalradios gibt es für jeden Bedarf und Geschmack. Sie unterscheiden sich in unter anderem in Ausstattung, Design und Größe.
  3. DAB+ bietet nicht nur rauschfreien Klang und hilfreiche Zusatzdienste, sondern ist auch umsonst und bietet eine weitaus größere Senderauswahl.

Jeder Deutsche hört im Durchschnitt drei Stunden Radio pro Tag – die meisten von ihnen noch über UKW, eine echte Dinosauriertechnik, die es hierzulande bereits seit 1949 gibt. Dabei ist es aufgrund der zahlreichen Vorteile sinnvoll, zum Nachfolge-Format zu wechseln: Dem Digital Audio Broadcoasting, kurz DAB+. Wir haben für dich die besten Digitalradios für jeden Bedarf herausgesucht.

 

Das sind die besten Digitalradios im Check

Digitalradio TechniSat Viola 2

Klein, tragbar, günstig – das beschreibt das Digitalradio TechniSat Viola 2 in drei Worten am besten. Auf einem zweizeiligen LCD-Display werden euch kompakt die wichtigsten Infos zum Sender und Titeln angezeigt. Aufgrund seiner einfachen Bedienung ist das Viola 2 auch perfekt für Kinder und Senioren geeignet. Das Radio kann sowohl per Kabel als auch mit Batterien betrieben werden und ist so unterwegs als auch Zuhause ein toller musikalischer Begleiter.

Ein Amazon-Käufer schreibt begeistert: Der Klang ist völlig in Ordnung, die Lautstärke auch. Ich musste nicht einmal die Antenne ausfahren, alle Sender sind super zu empfangen. Bin begeistert von diesem kleinen Gerät, kein unnützer Schnickschnack, volle Empfehlung!“

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

- DAB+ und UKW-Radio

- Stromversorgung über Netzteil oder Batterie

- Kopfhöreranschluss

- Größe: 5 x 15,5 x 9,1 Zentimeter

- Gewicht: 300 Gramm

Digitalradio Majority Oakington

Das Modell Majority Oakington ist ein wahrer Alleskönner – denn dieses Gerät ist nicht nur ein Digitalradio, sondern auch ein CD-Player und Bluetooth-Lautsprecher. Mithilfe der USB- und AUX-Anschlüsse kannst du ebenfalls deine eigene Musik abspielen – oder das Gerät für brillanten Kino-Sound mit einem Cinch-Kabel an den TV anschließen.

Die Käufer sind begeistert – darunter auch ein Amazon-Rezensent, der erklärt: Dieses Digitalradio war die beste Entscheidung! Obwohl wir in einem absoluten Funkloch auf dem Lande leben, haben wir glasklaren Empfang - es hat einen Klang zum Niederknien, bin total überrascht! Der kleine Kasten macht einen Sound, als säße man im Konzertsaal!“

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

- DAB+, DAB und UKW-Radio, CD-Player und Bluetooth-Funktion

- Fernbedienung

- Weckfunktion

- Stromversorgung über Netzteil

- AUX-, RCA- und USB-Anschluss

- Größe: 40 x 13 x 20 Zentimeter

- Gewicht: 1,6 Kilogramm

Digitalradio Imperial Dabman 30

Am Digitalradio Imperial Dabman 30 begeistert uns vor allem das Retro-Design mit Holzdetails – dieses Gerät macht sich sicherlich auf deinem Wohnzimmerregal richtig gut! Hinter dem zeitlosen Design verbirgt sich modernste DAB+-Technik und ein fetter Stereosound. Das Display zeigt nicht nur Infos zum Sender, sondern auch das Datum und die Uhrzeit an. Ergänzt wird das ganze durch einen Senderspeicher und eine Weckfunktion.

Auch die Kunden bei Amazon sind begeistert und haben dem Radio 4,3 von 5 Sternen gegeben. Einer von ihnen schreibt: Habe klanglich bei dem Preis nicht viel erwartet, trotzdem wurden die Erwartungen weit übertroffen. Kein Basswunder, aber glasklarer Klang. Bedienung ist kinderleicht und auch ohne Bedienungsanleitung zu meistern.“

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

- DAB+, DAB und UKW-Radio

- Stromversorgung über Netzteil

- Weckfunktion

- AUX-Anschluss

- Größe: 13,1 x 22,4 x 12,3 Zentimeter

- Gewicht: 1,2 Kilogramm

Digitalradio auna Connect 100

Das auna Connect 100 ist nicht nur ein Digital-, sondern auch ein Internetradio – so kannst du über WLAN auf über 20.000 Radiostationen weltweit zugreifen! Auf dem großen Farbdisplay werden dir alle interessanten Infos zu deinen gehörten Titeln angezeigt – und auch die Weckfunktion überzeugt ebenso wie die Tatsache, dass man auch via Bluetooth und USB Medien abspielen kann.

Volle fünf Sterne hat eine Amazon-Käuferin gegeben, die schreibt: „In meiner kleinen und praktischen Küche ist der Klang wirklich toll. Ich kann die Lautstärke so richtig schön hochdrehen und beim Kochen die Hüften schwingen lassen. Der kleine Kasten leistet wirklich viel. Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann ich auch aus der Ferne mal schnell auf lautlos stellen, wenn beispielsweise mein Smartphone klingelt.“

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

- DAB+, WLAN und UKW-Radio, Bluetooth-Funktion

- Weckfunktion

- Fernbedienung

- Stromversorgung über Netzteil

- AUX-, Line- und USB-Anschluss

- Größe: 13,5 x 22 x 12 Zentimeter

- Gewicht: 1,6 Kilogramm

Digitalradio TechniSat Digitradio 1

Die Besonderheit des TechniSat Digitradio 1: Es ist das erste Digitalradio, das komplett in Deutschland entwickelt und hergestellt wurde. Dank des auswechselbaren Akkus mit einer Laufzeit von zehn Stunden kann man das kleine und leichte Gerät auch perfekt unterwegs nutzen. Im Favoritenspeicher können jeweils bis zu 20 UKW- und DAB+ Sender abgespeichert werden.

Vor allem für Senioren ist dieses Digitalradio besonders geeignet, findet ein Amazon-Käufer: „Mit dem Digitradio 1 ist den Entwicklern nun ein großer Wurf gelungen. Wenige deutlich unterscheidbare, übersichtlich angeordnete und große Tasten, logische Bedienung. Keine überflüssigen Zeitfunktionen. Alles in allem ein sehr schönes Geschenk - eben auch für weniger digital Geübte. Da wird viel Freude aufkommen!“

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

- DAB+ und UKW-Radio, CD-Player und Bluetooth-Funktion

- Stromversorgung über Netzteil oder Akku

- Größe: 3,34 x 15,6 x 9,2 Zentimeter

- Gewicht: 276 Gramm

 

Was ist ein Digitalradio und was ist DAB+?

DAB steht kurz für „Digital Audio Braoadcoasting“, also der digitalen Verbreitung von Audiosignalen über eine Antenne. Die Weiterentwicklung dieses Formats nennt sich DAB+ und bietet eine bessere Tonqualität sowie Zusatzinformationen zum Programm, beispielsweise über eine Slideshow auf dem Display- das moderne Radio also.

Digitalradios sind Geräte, die diese Signale verarbeiten können und damit Nachfolger der klassischen UKW-Radios. Alle DAB+ Radios können jedoch auch Ultrakurzwellen empfangen.

 

Welche Vorteile haben Digitalradios mit DAB+-Empfang?

Während die verfügbaren Frequenzen im UKW bereits komplett belegt sind und somit keine neuen Programme ausgestrahlt werden können, bietet DAB+ durch die digitale Übertragung der Signale eine größere Programmvielfalt. So kannst du die auf deinen Geschmack zugeschnittenen Sender hören oder dich beispielsweise auf regionaler Ebene informieren. Welche Programme in deinem Bundesland verfügbar sind, kannst du über https://www.dabplus.de/programme/ prüfen.

DAB+ Geräte können dir außerdem auf dem Display Zusatzinfos via Slideshow bieten – ob mit Texten und/oder Bildern. So siehst du sofort, welcher Musiktitel abgespielt wird, aber auch Wetterkarten, Verkehrsmeldungen oder Nachrichten können angezeigt werden.

Weiterhin bieten Digitalradios einen besseren Klang in CD-Qualität – ganz ohne Rauschen. Da alle DAB+ Geräte auch UKW abspielen können, die Zukunft jedoch digital ist, sind sie außerdem zukunftssicher.

 

Was unterscheidet DAB+ von Internet- und UKW-Radios?

Anders als beim Internetradio ist DAB+ nicht auf WLAN angewiesen, sodass keine laufenden Kosten entstehen. Außerdem ist die Klangqualität häufig besser. Internetradios bieten jedoch noch eine viel größere Sendervielfalt als Digitalradios. Wer darauf nicht verzichten will, ist mit einem Hybridprodukt aus WLAN- und DAB+ Gerät gut beraten.

Während via UKW nur analoge Sendersignale empfangen werden, die beispielsweise durch schlechtes Wetter gestört werden können, ist Knacken oder Rauschen bei Digitalsendern ausgeschlossen. Und auch die bereits angesprochenen Zusatzleistungen kann kein UKW-Radio leisten. DAB+ Geräte können jedoch sämtliche UKW-Sender empfangen.

 

Kann ich bei mir DAB+ empfangen?

In Deutschland ist DAB+ bereits auf 98% der Fläche verfügbar, darunter alle Ballungszentren. Bis 2020 soll das Sendenetz völlig ausgebaut sein, die Autobahnen sind schon jetzt beinah komplett versorgt. Über https://www.dabplus.de/empfang/ kannst du sehen, wie gut der Empfang bei dir vor Ort ist.

 

Worauf sollte ich beim Kauf eines Digitalradios achten?

Es gibt viele verschiedene Radios für jeden Bedarf und Geschmack – will ich mein Digitalradio beispielsweise mit ins Badezimmer oder die Küche nehmen, sollte ich darauf achten, dass es wasserabweisend ist. Oder will ich lieber die schicke Variante mit Holz fürs Wohnzimmer?

Außerdem solltest du dir bewusst werden, welche Zusatzfunktionen dir wichtig sind. Wenn du dir das Digitalradio ins Schlafzimmer stellen möchtest, ist eventuell ein Wecker sinnvoll. Wenn ich eine besonders große Senderauswahl haben möchte, sollte ich über den Kauf eines Radios nachdenken, das nicht nur über DAB+, sondern auch über WLAN Programm empfangen kann.

Willst du auch unterwegs oder im Garten Radio hören, ist es naheliegend, sich ein Gerät mit Akku- oder Batterieversorgung zu kaufen. Und auch über die Anschlussmöglichkeiten des Gerätes solltest du dich informieren, wenn du das Radio auch als Lautsprecher benutzen und es beispielsweise per AUX-Kabel oder Bluetooth mit deinem Smartphone verbinden möchtest. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt