Fernsehen

Dieter Bohlen: Das sagt er zu seinem DSDS-Aus!

War es das jetzt mit DSDS? Erst vor kurzem hat der Pop-Titan Dieter Bohlen verkündet, dass er sich eine Auszeit nehmen will. Jetzt hat er erklärt, was das für seine Sendungen DSDS und Das Supertalent bedeutet.

Dieter Bohlen
Jetzt hat Dieter Bohlen darüber gesprochen, wie es für ihn bei DSDS weiter geht / Getty Images

Seit Staffel 1 von DSDS sitzt Dieter schon in der Jury. Und da hat er so einiges erlebt. Liebespaare, die sich gefunden haben, die Hochzeit der beiden Kandidaten Pietro und Sarah Lombardi und ihr gemeinsamer Sohn Alessio, bis hin zu zahlreichen erfolgreichen Musikern, wie zum Beispiel Beatrice Egli. Ist damit jetzt Schluss?

 

Dieter Bohlen: Kommt nach der Auszeit das DSDS-Aus?

Dieter Bohlen möchte in seinem Sommer auf Reisen gehen. Der Grund dafür ist seine Familie. Der Musik-Produzent möchte sich mehr Zeit für seine Frau Carina Walz und seine Kinder nehmen. „Meine Familie musste in den letzten Jahren stark unter meinem Job leiden. Ich möchte mir jetzt mehr Zeit für sie nehmen. Ich will endlich mal, nach gefühlten 1000 Jahren, einen Sommer haben, in dem ich ganz abschalten kann.“

Den ersten Schritt zu einem entspannteren Leben hat er schon getan: Er beendete die Zusammenarbeit mit den Schlager-Queens Andrea Berg und Vanessa Mai und auch den Sieger von DSDS 2018 wird er nicht unterstützen. Das bedeutet, dass wir dieses Jahr zum ersten Mal keinen Siegersong hören, den Dieter Bohlen produziert hat.

Das ist ein krasser Einschnitt bei DSDS und dazu hat der Jury-Chef sich jetzt geäußert. „Keiner hätte vor 15 Jahren geglaubt, dass wir hier immer noch sitzen und eine erfolgreiche Show haben“, erzählt Dieter Bohlen gegenüber RTL. "Wenn das Ding 2050 noch läuft, dann sitze ich da noch.“ Und auch bei Das Supertalent möchte Dieter erstmal weiter in der Jury sitzen.

Na ein Glück, dann bleibt Dieter uns wenigstens in seinen Casting-Shows weiter erhalten. Und den Urlaub hat er sich natürlich wohl verdient!

Vielleicht war dieser schlimme Tofdesfall der Auslöser für die anstehende Auszeit:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!