Serien

GZSZ-Star Varol Sahin geht zu "Rote Rosen"!

Bei GZSZ kommen und gehen die Schauspieler am laufenden Band. Auch Varol Sahin kehrt der Soap den Rücken - und wechselt zum ARD-Konkurrenten "Rote Rosen".

GZSZ-Star Varol Sahin geht zu "Rote Rosen"!
Varol Sahin (33) war 2017 in einer Gastrolle bei GZSZ zu sehen - jetzt freut er sich auf neue Storys bei "Rote Rosen". Foto: © ARD/Nicole Manthey

Varol Sahin (33) ist für GZSZ-Fans kein Unbekannter: 2017 spielte er eine Gastrolle als Nuri Özkan. Ab Anfang Juli ist er bei "Rose Rosen" erneut auf den Bildschirmen: Er spielt ab Folge 2917 den zielstrebigen türkischstämmigen Cem Ergun. Sein Ziel ist es, viel Geld mit seiner eigenen Bäckerei-Kette zu verdienen.

 

Mit Ehrgeiz zu Statussymbolen bei "Rote Rosen"

Er entschied sich für eine Bäckerlehre, da ihm das Geld für ein Studium fehlte, arbeitete sich jedoch hoch und steht mittlerweile kurz vor seinem Master-Abschluss. Auch Klamotten und teure Autos sind ihm wichtig - um sich das zu finanzieren, hilft er bei seinem Onkel im Handyladen aus und wohnt in seinem Hinterzimmer.

 

WG-Suche mit Hindernissen

Als Cem mitbekommt, dass bei Eliane (Samantha Viana) ein WG-Zimmer frei wird, setzt er alles daran, dort einziehen zu können - und überzeugt seine künftige Mitbewohnerin mit seinen Backkünsten. Dabei verliebt er sich kurzerhand in sie - was noch zu einigen Schwierigkeiten und einer anderen Frau führen wird ...

 

Nach GZSZ: Auch bei "Hollywood Türke" im Kino zu sehen

Bevor Varol Sahin bei "Rote Rosen" für Turbulenzen sorgt, ist er noch im Kinofilm "Hollywood Türke" zu sehen. Der Film startet am 13. Juni 2019.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt