Serien

Diese Serien-Paare verliebten sich auch im wahren Leben | Riverdale, Game of Thrones & Co

"Das kann nicht nur gespielt sein!" geht uns häufig durch den Kopf, wenn wir ein Liebespaar auf der Leinwand beobachten. Tatsächlich sprühten bei etlichen Serienpaaren auch im echten Leben die Funken...

Riverdale, OITNB, Game of Thrones: Diese Serienpaare verliebten sich im echten Leben!
Etliche Serienpaare kamen auch in Wirklichkeit zusammen. So zum Beispiel aus "Riverdale", "Orange is the new black" oder "Game of Thrones". Netflix/Instagram/Lomorelli/HBO

Wenn es vor der Kamera zwischen zwei Figuren gewaltig knistert, werden oft Gerüchte laut, dass die Chemie zwischen den Darstellern nicht nur gespielt war, sondern die beiden sich am Set verliebt haben könnten. So etwa bei den "Riverdale"-Lieblingen Jughead und Betty: Lili Reinhart und Cole Sprouse ließen ihre Fans etwa zwei Jahre im Dunklen, bevor sie ihre Beziehung endlich öffenlich machten. 

Ein anderes prominentes Beispiel sind die "Game of Thrones"-Stars Rose Leslie und Kit Harington, die sich als Jon Snow und Wildling Ygritte zuerst bekriegten, dann im Fantasy-Epos und im echten Leben verliebten und schließlich sogar heirateten. Welche Serienpaare Amors Pfeil noch am Set getroffen hat? Im Video seht ihr mehr:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt