close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

"Diebstahl": Joko & Klaas überlisten ProSieben | Das hat Konsequenzen

Ausgetrickst! Am Mittwochabend staunte, wer bei ProSieben einschaltete, nicht schlecht, denn dort wurde das RTL-Programm ausgestrahlt - eine List von Joko und Klaas.

Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt
Joko und Klaas brüskierten am Mittwochabend ProSieben.

15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung drückte ProSieben an seine beiden Moderatoren Joko und Klaas am Mittwoch ab, nachdem sich diese am Dienstag in der Show "Joko & Klaas gegen ProSieben" gegen ihren Sender behauptet hatten. Doch was sie ursprünglich für die Viertelstunde geplant hatten, warfen sie nach ihrem Gewinn kurzerhand über den Haufen - zur Schande und zum Ärger von ProSieben!

 

"Diebstahl": Joko & Klaas überlisten ProSieben | Das hat Konsequenzen

Sie hätten tagsüber einen Anruf aus der Senderzentrale bekommen, bei welchem sie gefragt wurden, ob sie auf ihren Gewinn verzichten würden, leiteten die beiden Spaßvögel ihre Mittwochabendsendung ein. RTL hätte ein Special über Corona ins Programm genommen, darauf wolle man bei ProSieben nun reagieren. Davon ließen sich die Komiker jedoch nicht beirren, beharrten auf ihre 15 Minuten - und filmten, als es endlich so weit war, abends live bei ProSieben das RTL-Programm ab, während sie nebenbei munter drauflos quatschten. Eine Reaktion auf RTLs Sondersendung nach Joko und Klaas Art halt.

Dass sie nun mit Konsequenzen rechnen müssen, das scheint dem Duo bereits während ihrer Show bewusst gewesen zu sein. Es sei eigentlich Diebstahl, was sie hier gerade machten, erklärte Joko. Sein Freund stimmte ihm zu: Man bekomme sicher Ärger, beschäftige sich damit jetzt aber nicht. Auch das stetig klingelnde Telefon hielt sie nicht von der Live-Ausstrahlung ihres "ProSiebenRTLspezials" ab. Ob am anderen Ende der Leitung tatsächlich Senderchef Daniel Rosemann wütend darauf wartete, dass die Moderatoren an den Apparat gingen, wie die zwei laut mutmaßten, ist bis jetzt nicht geklärt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt