Fernsehen

Die Wollnys: Silvias Pläne spalten die Familie!

Silvia möchte auswandern – in die Türkei! Wie ihre Zukunftspläne die Familienidylle belasten.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Die Wollnys: Silvias Pläne spalten die Familie!
Die Wollnys: Silvia und Harald träumen von einem neuen Leben in der Türkei Foto: RTLzwei
Inhalt
  1. Die Wollnys: Sylvana und Flo bleiben in Deutschland
  2. Die Wollnys: Neue Wohnung in der Türkei gefunden
  3. Die Wollnys: Familie spaltet sich

Aufbruchstimmung bei den Wollnys – zumindest bei Silvia und Harald. Die beiden (Groß)Eltern der Großfamilie wollen endlich ihren Traum verwirklichen: Ein Leben in der Türkei!

Besonders für Harald sei das Klima in dem eurasischen Land deutlich angenehmer. Viel Sonne, weniger kalte Nässe. Vor allem Mama Silvia scheint sich ihrer Sache sehr sicher und rechnet fest damit, dass sich die Familie ihren Plänen anschließt.

Auch interessant:

 

Die Wollnys: Sylvana und Flo bleiben in Deutschland

Doch das ist leichter gesagt, als getan. Vor allem für Estefania und Loredana wäre ein Umzug erst ab Mai 2022 möglich, da die beiden noch ihre Schul- bzw. Berufsausbildung abschließen müssen.

Auch Sylvana und Flo würden im Fall der Fälle ihrer Heimat treu bleiben – die beiden hatten sich Anfang des Jahres 2022 verlobt und wollen in den kommenden Monaten die Hochzeit hierzulande planen. Darum ist Sylvana von den Plänen auch extrem enttäuscht: „Jetzt wo wir heiraten, verp#%&t ihr euch alle!“

 

Die Wollnys: Neue Wohnung in der Türkei gefunden

Als Sylvana noch einmal die komplette Planung inklusive eigener Wohnung in der Türkei am 23. Geburtstag von Sarah-Jane Revue passieren lässt, droht die Situation zu eskalieren. Silvia versucht zu überzeugen: „Alle kommen mit! Sogar Peter, Sarafina und die Zwillinge“, woraufhin der frischgebackene Vater dem Familienoberhaupt mit einem „Eventuell!“ dazwischen grätscht.

Doch Harald pflichtet seiner Frau bei: „Wenn wir es jetzt nicht machen, machen wir es nie, weil ja immer irgendwie irgendwas kommt.“ 

Fraglich ist, wie die neun Wollnys in der ausgeguckten Wohnung in der Türkei so eine lange Zeit zusammenleben wollen. Diese verfügt nämlich über lediglich drei Schlafzimmer. Das Familienhaus in Ratheim ist mit 1000 Quadratmeter nun mal deutlich größer als die 120 Quadratmeter große Wohnung in der Türkei.

 

Die Wollnys: Familie spaltet sich

Für Peter und Sarafina wäre die Wohnsituation ein absolutes No-Go. Werden sich die langfristigen Auswanderpläne dann also lediglich auf Harald und Silvia beschränken? Erwachsen genug ist der Großteil der Wollny-Familie mittlerweile, um auch ohne die Eltern auf eigenen Beinen stehen zu können. Doch der Makler hat eine Lösung: Es gibt noch eine zweite Wohnung direkt gegenüber.

Silvia, Harald, Sarafina und Peter inklusiven der Zwillinge machen Nägel mit Köpfen und mieten tatsächlich beide Wohnungen für einen längeren Aufenthalt in der Türkei! „Mir fällt ein echter Stein vom Herzen, dass das alles so gut geklappt hat“, erklärt Silvia Wollny erleichtert. Allerdings hat sich die Rechnung ohne Estefania gemacht. Für die 19-Jährige kommt es auf keinen Fall infrage, sich ein Zimmer mit ihrer 17-jährigen Schwester Loredana zu teilen. Kann Silvia ihre Töchter am Ende überreden?

Wie es von Seiten RTLzweis heißt, soll zudem auch Cataleya in neue Domizil mitkommen. Von ihrer Mutter Calantha ist keine Rede. Fragt sich, warum. Ob die junge Frau ihre Tochter wirklich allein mit ihrer Familie fortziehen lässt? Oder wird sie in der Vorschau auf die neuen "Wollny"-Folgen nur nicht genannt, weil sie sich aus der Doku-Soap weitestgehend zurückgezogen hat? Letzteres könnte bedeuten, dass Calantha durchaus mit in die Türkei zieht. Allerdings hat sie ihren Freund und ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland...

Silvia Wollny packt ihre Sachen
Silvia Wollny packt ihre Sachen. Foto: Instagram/Silvia Wollny

Fragen über Fragen! Fest steht: Zumindest Silvia und Harald machen ernst. Die derzeit im TV laufenden "Wollny"-Folgen wurden schon vor einigen Wochen, ja, gar Monaten, gedreht. In der Zeit könnte sich einiges geändert haben, was noch nicht bei RTLzwei zu sehen (gewesen) ist, und einige Wollnys einen Rückzieher machen. Doch eine aktuelle Instagram-Story weist darauf hin, dass Silvia derzeit ihre Sachen packt und aussortiert, was sie nicht in der Türkei braucht und verschenken kann.

So oder so: Ein Umzug in die Türkei wird die Familie spalten, zumindest räumlich. Bleibt die Frage, ob sich dies auch auf die sonst so typische Vertrautheit der Wollny-Familienmitglieder auswirkt. Und ob die Doku-Soap demnächst nur noch in Ratheim gedreht wird.

Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ mittwochs, um 20:15 Uhr in Doppelfolgen bei RTLZWEI und im Anschluss auf RTL+Previews der Folgen gibt es eine Woche vorab auf RTL+.

 

*Affiliate-Link

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt