Stars

"Die Wollnys": Corona-Maßnahmen um Risikopatient Harald | RTLzwei begleitet

Die Corona-Pandemie trifft auch "Die Wollnys" hart: RTLzwei zeigt in einer neuen Doku, wie die Familie u.a. Risikopatient Harald im Alltag schützen möchte.

Haben Silvia Wollny, Harald Elsenbast und Co. finanzielle Probleme?
Wie gehen "Die Wollnys" mit der Corona-Krise und Risikopatient Harald um? Das will RTLzwei in einem brandneuen "Wollny"-Special zeigen! Bild: RTLzwei

Wie gehen "Die Wollnys“ mit dem Alltag in der Corona-Krise um? Das will RTLzwei jetzt in einem brandneuen Corona-Special zu "Die Wollnys" am Mittwoch, den 22. April 2020 um 20:15 Uhr in der Primetime ausstrahlen. Wie die 14-köpfige Großfamilie den Alltag in Zeiten von Corona meistert, ist nämlich nur eines der Themen, dass das Wollny-Corona-Special behandeln soll.

Konkret geht es nämlich auch um sämtliche Vorkehrungen, die die Familie treffen muss, um Risikopatient Harald vor einer möglichen Erkrankung mit Covid-19 zu schützen. Der Mann von Silvia Wollny erlitt 2018 im Türkei-Urlaub einen schweren Herzinfarkt und musste viermal reanimiert werden. Auch deshalb muss die TV-Familie besondere Vorsicht walten lassen, um ihn als Risikopatient in Zeiten des Coronavirus‘ zu schützen.

Das komplette Material für die Sendung wird aus Sicherheitsgründen von der Familie aufgezeichnet. Die Sendung soll von Splendid Studios produziert werden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt