Stars

Die WDR-Moderatorin Ulla Norden ist tot

Ulla Norden
Picture Alliance

Die Radiowelt trauert: Ulla Norden, die fast 18 Jahre für WDR 4 moderierte ist verstorben. Die Moderatorin und Schlagersängerin wurde 77 Jahre alt. Die genaue Todesursache ist unklar.

Ulla Norden verstarb am Montag (5. März) in einem Krankenhaus in Bad Neuenahr. Das bestätigte Kollegin, Freundin und ebenfalls Schlagersängerin Gaby Baginsky mit diesem Post auf ihrer Facebook-Seite:

 

Ulla Norden: Moderatorin und Schlagersängerin

Mit Ulla Norden verliert der Westdeutsche Rundfunk ein echtes Urgestein. 18 Jahre lang moderierte sie Radio-Shows wie „Morgenmelodie“, „Musikpavillon“ und „Gut aufgelegt“. Außerdem war sie in den Sechzigern als Schlagersängerin erfolgreich. Zu Ulla Nordens größten Hits gehören „Ich bin verliebt in den eigenen Mann“ und „Urlaub, mach mal Urlaub“.

Mit diesen Worten verabschiedete sich der WDR von seiner Moderatorin: „In Erinnerung bleiben Ulla Nordens Herzlichkeit, ihre Offenheit und das echte Interesse an den Hörern. Sie war ehrlich und unverstellt.“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt