Stars

"Die unendliche Geschichte"-Neuauflage: Netflix-Star soll die Kindliche Kaiserin spielen!

"Die Unendliche Geschichte" machte Tami Stronach als Kindliche Kaiserin berühmt. Bei einer Neuauflage des Films kann sich die Darstellerin nur EINE Nachfolgerin vorstellen.

Die unendliche Geschichte
Tami Stronach als die Kindliche Kaiserin.
 

Mit nur 11 Jahren verzauberte Tami Stronach im Märchenfilm "Die unendliche Geschichte" ihre Fans. Die heute 45-jährige Profitänzerin betreibt ein Tanzstudio in New York und will 2018 wieder vor der Kamera stehen.

 

"Die unendliche Geschichte": Wer kann die Kindliche Kaiserin heute spielen?

In einem Interview mit "Promiflash" bei der Weltpremiere der Kindershow "Spiel mit der Zeit" in Berlin verriet Tami Stronach nun, wen sie als Nachfolgerin wählen wurde, wenn "Die unendliche Geschichte" eine Neuauflage feiert.

Für sie kommt nur eine in Frage: "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown sollte die Hauptrolle übernehmen! Die 13-Jährige feierte mit der Netflix-Serie große Erfolge und stürmt demnächst mit der Godzilla-Fortsetzung auch die Kinoleinwände.

Die gefragte Jungschauspielerin und Kinderstar Tami Stronach kennen sich bereits, wie Tami auf Instagram zeigt:

 

Eleven and me! #milliebobbybrown #tamistronach #strangerthings #theneverendingstory #eleven #moonchild #thechildlikeempress

Ein Beitrag geteilt von Tami Stronach (@tamistronach_) am

Wir könnten uns Millie auf jeden Fall gut als Kindliche Kaiserin vorstellen. Hoffen wir, dass sich bald jemand dem alten Klassiker annimmt und ihm zu einem Comeback verhilft.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt