Serien

"Die Simpsons": So soll die Kultserie enden!

Schon über 25 Jahren ist die gelbste Familie der Welt auf den TV-Bildschirmen zu Hause. Jetzt äußert sich Showrunner Al Jean über das Ende der "Simpsons".

Die Simpsons
Die Simpsons

Keine Sorge: Ein Ende der Kultserie, die seit 1989 im Fernsehen läuft, ist noch lange nicht in Sicht. Doch anlässlich des Starts der Webseite "Simpsons World", auf der alle bisher ausgestrahlten Episoden der Serie kostenfrei in den USA gestreamt werden können, äußerte sich Showrunner Al Jean über das perfekte Ende der "Simpsons":

"Es gibt ein Ende, das ich schon immer im Sinn hatte. Ich fände es cool, wenn sie in der letzten Episode zu dem Weihnachtskonzert, das die allererste 'Simpsons'-Episode eröffnet, gehen würden, sodass die ganze Serie praktisch ein Kreislauf ohne Ende wäre. Bisher hat man mich aber noch nicht nach meiner Meinung zu dem Thema gefragt."

Während in den USA am 28. September die 26. Staffel mit einer witzigen Crossover-Folge mit der Konkurrenz-Serie "Family Guy" gestartet ist, zeigt ProSieben derzeit immer montags um 20.15 Uhr die Episoden der 25. Staffel. Dabei kommt es am 3. November zu einer außergewöhnlichen Folge: In "Auf dänische Steine können sie bauen" erwacht Homer in einer Welt, in der alle Bewohner von Springfield aus LEGO-Figuren bestehen. Einen Einblick zu der Folge bekommt ihr hier.







Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt