Serien

"Die Simpsons": Müssen die Macher Hauptfiguren streichen?

Ned Flanders, Mr. Burns, Rektor Skinner, Otto, Smithers und noch viele andere Kultfiguren von den „Simpsons” verlieren ihre Stimme! Synchronsprecher Harry Shearer (71) hat die beliebte Sendung verlassen. Was bedeutet das für die Zukunft der Serie?

Die Simpsons

Harry Shearer ist seit über 25 Jahren die Stimme von vielen ikonischen Charakteren der „Simpsons“. Doch nun hat er sich dazu entschieden, die Serie zu verlassen, wie er selbst auf Twitter verriet. „Die Show wird weitergehen, Harry wird kein Teil mehr davon sein“.

Die Staffeln 27 und 28 von den „Simpsons“ werden demnächst in Produktion gehen. Shearer weigerte sich, seinen Vertrag zu unterschreiben. Laut eigenen Angaben möchte er lieber „die Freiheit haben, auch andere Projekte anzunehmen“. Das Medienportal „TMZ“ behauptet jedoch, er sei mit seinem Anteil an den Merchandise-Produkten nicht zufrieden gewesen und wollte mehr.

Mit dem Ausstieg von Shearer, verlieren die „Simpsons“-Macher eine Menge Charaktere. Diese sollen von neuen Synchronsprechern übernommen werden. Doch ob diese ihn wirklich ersetzen können, ist fraglich.



Tags:
TV Movie empfiehlt