Serien

"Die Simpsons": Matt Groening verklagt!

Matt Groening ist für seinen schrägen Humor bekannt, doch was sich der „Simpsons“-Erfinder gegenüber einer Ex-Angestellten leistete, ist absolut nicht komisch.

Matt Groening
Ist er ein rassist? / Getty Images

Matt Groening, Erfinder der Kult-Zeichentrickserie „Die Simpsons“, hat derzeit eine dicke Klage am Hals. Seine ehemalige Angestellte Tania Cardona verklagt ihn auf mehrere Millionen Dollar, berichtet das US-Portal „TMZ“.

Laut Cardonia habe Groening sie und die anderen Angestellten aufgrund ihrer hispanischen Herkunft diskriminiert und schlecht behandelt. So habe Groening sie immer wieder für das schlechte Englisch seines Sohnes verantwortlich gemacht, und sich über den Zustand des Hauses beschwert

Essen neben dem Mülleimer

Obwohl Groening Cardonia und ihre Kollegen selbst einstellte, beschwert er sich angeblich immer darüber, dass es bei ihm Zuhause aussehe wie in einer „Latino-Kommune“. Während er in Saus und Braus lebt, mussten seine Angestellten an einem kleinen Tisch neben dem Mülleimer essen.

Keine schöne Vorstellung. Das komische daran ist jedoch, dass Groenings Frau Augustina Picasso ebenfalls eine Latina ist. Sind die Anschuldigungen etwa unwahr und die Ex-Angestellte möchte sich nur an ihrem Chef rächen?

Wann es zur Anklage kommt ist bisher noch nicht klar.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt