Serien

„Die Simpsons“ lassen eine Kultfigur für die 600. Folge wiederauferstehen!

Frank Grimes war zwar nur in einer Folge zu sehen, gehört aber trotzdem zu den Kultfiguren der „Simpsons“ und hinterließ einen bleibenden Eindruck.

Simpsons, Homer, Live, Staffel 27
"Die Simpsons" werden von ihrer Vergangenheit eingeholt und müssen um ihr Leben fürchten.

Zwar ist es schon ziemlich lange her, dass Homers Kollege in der Folge „Homer hatte einen Feind“ in Staffel Acht zu sehen war - dennoch blieb er vielen Fans mit seiner tragischen Geschichte in Erinnerung. Frank Grimes verstand nicht, wie der faule Homer es so weit bringen konnte, während er für sein Geld hart arbeiten musste.

 

Homer machte ihm das Leben schwer

Am Ende der Folge verstarb er – und auch daran war Homer nicht unbeteiligt: Als er Homer nachmacht, um seine Inkompetenz vorzuführen, berührt er eine Starkstromleitung  - und stirbt. Selbst auf seiner Beerdigung wird nur über ihn gelacht, Homer sei Dank.

 

Nun will er Rache nehmen

Doch jetzt kehrt er zurück, um Rache zu nehmen – ziemlich nachvollziehbar, wie wir finden. Als besonderes Schmankerl der anstehenden 600. Folge kehrt Grimey, so sein Spitzname, nämlich als Geist zurück, um die Simpsons zu töten. Dabei helfen ihm weitere Bösewichte wie Tingeltangel-Bob, wie das erste, vielversprechende Bild zur Folge verrät:

 

Wiederauferstehung zu Halloween

Die Geschichte um Frank Grimes ist Teil der jährlich zu Halloween produzierten „Treehouse of Horror“-Episoden, in denen sich die Simpsons immer wieder mit Monstern, Geistern und anderen Gruselfiguren herumschlagen müssen. Die Episode ist Teil der mittlerweile 28. Staffel der Kultserie. Wann die Folge in Deutschland ausgestrahlt wird, ist noch unklar.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt