Serien

Die Simpsons: Das gab es noch nie in der Geschichte der Serie!

An Halloween probieren die Macher von den Simpsons gerne mal was aus. Wie die Horrorepisode dieses Mal besonders gruselig werden soll.

Simpsons, Homer, Live, Staffel 27
Die Simpsons haben etwas besonderes in ihrer alljährlichen Halloweenfolge vor.

Am 18. Oktober ist es wieder soweit: In der mittlerweile 31. Horrorepisode von der Serie "The Simpsons" auf dem Sender Fox wird die gelbe Kultfamilie mittels modernster CGI-Technologie auf den Bildschirm gezaubert. Das gab es so in dieser Form noch nie.
Zur Feier von Halloween probieren sich die Macher der Serie in den sogenannten Treehouse-Folgen immer mal wieder aus. Dies soll die Folge besonders gruselig für die Zuschauer machen.

 

Von LEGO bis Puppen

Zwar wurde schon einmal im Jahr 1996 mittels 3D-Animation eine ähnliche Technik verwendet, allerdings ist diese inzwischen mehr als veraltet. Neben den 3D-Visualisierungen gab es in den Treehouse-Folgen noch Puppenspiel-Features und auch die Marko LEGO war schon einmal vertreten.
Wie immer wird wohl bei dem Halloween-Special auch die amerikanische Politik eine immense Rolle spielen. Nur ein paar Wochen später findet die US-Präsidentschaftswahl statt.

 

Wo sind die neuen Folgen zu sehen?

Die neue Staffel der Serie startete im Übrigen erst kürzlich in den Staaten. Hierzulande wird der Sender ProSieben sie wieder zeigen. Wann, ist noch offen. Die vorherige Staffel soll zumindest auch ab dem 27. November auf Disney+ erscheinen, wie die Webseite Serienjunkies.de mitteilte.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt