Fernsehen

"Die Sendung mit der Maus" plant längstes Projekt in der Geschichte!

In der Kinder-Reihe "Die Sendung mit der Maus" wurden schon häufiger langwierige Prozesse begleitet und dokumentiert. Doch nun wagt sich die Produktion an ein Projekt, das einige Jahre in Anspruch nehmen wird!

Sendung mit der Maus
Zwei Helden unserer Kindheit: die Maus und ihr Elefanten-Kumpel

Schon seit über einem Jahr ist die Rheinbrücke bei Leverkusen ein Sinnbild der maroden Infrastruktur Nordrhein-Westfalens. LKW dürfen die Brücke der A1 überhaupt nicht mehr befahren, Autos nur mit sehr verminderter Geschwindigkeit. Fest steht, die Brücke muss abgerissen werden und eine völlig neue gebaut werden! 2017 sollen die Arbeiten beginnen und mindestens sechs Jahre dauern.

Eine äußerst spannende Aufgabe, die nun auch ins Blickfeld der Wissens-Sendung für Kinder "Die Sendung mit der Maus" gerückt ist. Dort will man ab 2016 das große Brücken-Projekt begleiten und kindgerecht aufarbeiten. Laut "DWDL" will die Produktion neben dem Abriss auch den Neubau in voller Länge dokumentieren - womit diese "Sachgeschichte" die längste der "Maus"-Geschichte wäre. Am 3. Januar fällt der Startschuss, denn dann wird den Kids erklärt, warum die Brücke überhaupt kaputt gegangen ist.

TV Movie empfiehlt