Kino

Ariana Grande singt "Die Schöne und das Biest"

Im März startet endlich "Die Schöne und das Biest" im Kino. Nach den ersten Bildern und Teasern gibt es nun endlich den märchenhaften finalen Trailer!

Um seine Klassiker aufzumöbeln und in Realverfilmungen zu verwandeln, scheut Disney keine Kosten und Mühen: Neben der perfekten Besetzung hat das Filmstudio auch nach detailgetreuen Kostümen und zauberhaften Szenerien für den kommenden "Die Schöne und das Biest" gesucht. Und nach Interpreten, die den Original-Songs neues Leben einhauchen.

Nun hat Disney, wie ihr oben sehen könnt, den offiziellen finalen Trailer veröffentlicht, in dem erstmals  wirklich alles zusammenkommt - und der uns trotz, oder gerade wegen, der Neuerungen daran erinnert, warum die Geschichte um Belle und den Prinzen uns seit beinahe dreißig Jahren verzaubert!

Wer genau hingehört hat, hat vielleicht sogar gemerkt, dass der Titelsong inzwischen nicht mehr von Celine Dion, sondern Ariana Grande gesungen wird. Nach anfänglicher Skepsis sind wir uns inzwischen sicher: Der Magie des Stoffes tut diese Änderung keinen Abbruch. Hier zum Vergleich das Original:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wir sind auf jeden Fall schon gespannt auf „Die Schöne und das Biest“ in ausführlicher Filmlänge, der Mitte März in die Kinos kommen soll!

In der Galerie seht ihr alle bisher veröffentlichten Bilder der Neuverfilmung des Disney-Klassikers und darunter, im Video, welche Filme das Studio für die nächsten Jahre plant:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt